BME
Suchergebnis

Kategorien

Sortierung

Filter / Sortierung ...

Vergleich Firmen kontaktieren


188
Arthur D. Little GmbH
The Squaire
60600 
Frankfurt am Main
+49 69 450098-0
+49 69 450098-290 
info.germany@adlittle.com
www.adlittle.de
Bernd Schreiber
Global Head Operation Management
+49 69 450098-260
schreiber.bernd@adlittle.com 
uploads/tx_usersebme/companies/188/logo/2_1.JPG
uploads/tx_usersebme/companies/188/images/2/iStock-689118644_Leading_the_Charge_licence_standard_reduced.jpg
uploads/tx_usersebme/companies/188/images/3/iStock_000010653296Large_data_tunnel_lizenz_standard.jpg
<p><strong>Unsere Dienstleistungen</strong><strong>&nbsp;</strong></p>
<ul>
<li>
<p><strong>Industrie 4.0</strong>: Wir integrieren Zukunfts-technologien in Ihre Wertsch&ouml;pfung zur nachhaltigen Leistungssteigerung und radikalen Kostenoptimierung</p>
</li>
<li>
<p><strong>Total Company Performance</strong>: Wir gestaltenentlang der gesamten Wertsch&ouml;pfungskette effektive und effiziente "Best in Class"-Abl&auml;ufe zur Kosten- und Qualit&auml;tsoptimierung</p>
</li>
<li>
<p><strong>Einkauf &amp; Beschaffung</strong>: Wir wandeln Einkauf / Beschaffung in einen agilen, vernetzten Innovationsf&uuml;hrer und Katalysator</p>
</li>
<li>
<p><strong>Supply Chain Management</strong>: Wir bilden schlanke und flexible Lieferketten, um effektiv und effizient auf ein zunehmend volatiles und komplexes Gesch&auml;ftsumfeld reagieren zu k&ouml;nnen</p>
</li>
<li>
<p><strong>Produktion &amp; Logistik</strong>: Wir transformieren ihre globale Wertsch&ouml;pfung zu einem hocheffizienten, vernetzten Produktionssystem f&uuml;r die Herausforderungen von morgen</p>
</li>
<li>
<p><strong>Anlagenmanagement und kapitalintensive Projekte</strong>: Wir stellen die Erf&uuml;llung der strategischen Ziele einer anlagenintensiven Organisation sicher</p>
</li>
</ul>
<p><strong>Globale Branchenexpertise</strong></p>
<p>Arthur D. Little bietet Ihnen ein globales Netzwerk an Branchenspezialisten. Dabei nutzen unsere Teams die Branchenexpertise unseres gesamten globalen Netzwerks und entwickeln auf diese Weise innovative und pragmatische L&ouml;sungen.</p>
<p><strong>Branchen</strong></p>
<ul>
<li>Automotive</li>
<li>Chemical Industry</li>
<li>Energy &amp; Utilities</li>
<li>Financial Services</li>
</ul>
Referenzkunden: Gerne stellen wir ihnen auf Anfrage den Kontakt zu unseren Kunden her.
Firmenprofil
<p>Arthur D. Little z&auml;hlt seit 1886 zu den Innovationsf&uuml;hrern in der Consultingbranche. Wir sind ein anerkannter Experte f&uuml;r Unternehmen, die Strategie, Innovation und Transformation in technologieintensiven und konvergierenden Branchen verbinden wollen.</p>
<p>Arthur D. Little navigiert Kunden durch sich ver&auml;ndernde M&auml;rkte und &Ouml;kosysteme und unterst&uuml;tzt sie dabei, in diesem Wandel die f&uuml;hrende und gestaltende Rolle einzunehmen.</p>
<p><strong>Unsere Mitarbeiter</strong></p>
<p>Unsere Mitarbeiter verf&uuml;gen &uuml;ber tiefgreifende Industrieerfahrung und kennen die Trends von morgen und ihre Auswirkungen auf einzelne Branchen. Arthur D. Little unterh&auml;lt mehr als 30 B&uuml;ros in den wichtigsten Wirtschaftszentren der Welt. Wir sind stolz darauf, f&uuml;r viele der Fortune 1000 Unternehmen weltweit sowie andere Marktf&uuml;hrer und Organisationen des &ouml;ffentlichen Sektors t&auml;tig zu sein.</p>
<p><strong>Die Zukunft Ihrer Operations ist digital, agil und vernetzt</strong></p>
<p>F&uuml;r uns und f&uuml;r unsere Kunden insgesamt sind das spannende Zeiten. Wir befinden uns mitten in einem Paradigmenwechsel.&nbsp;</p>
<p>Bei Arthur D. Little antizipieren wir f&uuml;r unsere Kunden zuk&uuml;nftige technologische Chancen und Marktanforderungen. Darauf aufbauen entwickeln wir f&uuml;r Sie innovative L&ouml;sungen und helfen Ihnen, ihr Unternehmen in Richtung Performance Excellence zu transformieren.</p>
<p>Wir helfen ihnen dabei, sich kontinuierlich zu innovieren und stellen messbare und dauerhafte operative und finanzielle Leistungen sicher - von Qualit&auml;t und Schnelligkeit bis hin zu Kosten- und Kapitaleffizienz.</p>
96
Arthur D. Little zählt seit 1886 zu den Innovationsführern in der Consultingbranche. Wir sind ein anerkannter Experte für Unternehmen, die Strategie, Innovation und Transformation in technologieintensiven und konvergierenden Branchen verbinden wollen.
Dr. Fabian Dömer 
DE 813076418 
<p>Themenspezifische Ansprechpartner <a href="http://www.adlittle.de/kontakt_de.html" target="_blank">hier...</a></p>
<p></p>
<p></p>
Arthur D. Little unterhält mehr als 30 Büros in den wichtigsten Wirtschaftszentren der Welt. Im deutschsprachigen Raum sind unsere Büros in:
Frankfurt am Main 
München 
Wien
Zürich
uploads/tx_usersebme/companies/188/company_brochure/1/ADL_Future_of_Procurement_4.0.pdf::ADL_Future of Procurement 4.0
uploads/tx_usersebme/companies/188/company_brochure/1/ArthurDLittle_CompanyPresentation.pdf::ArthurDLittle_CompanyPresentation
17119
Beratung, Information Management, Operations Management, Strategy und Organisation, Sustainability und Risk, Technology , Innovation Management 
607
CHINABRAND CONSULTING
Am Blütenanger 55
80995
München
0049891417155
0049891409172
info@chinabrand.de
http://www.chinabrand.de
uploads/tx_usersebme/companies/607/logo/cb_logo_raster2.jpg
uploads/tx_usersebme/companies/607/images/2/cb_logo_raster2.jpg
uploads/tx_usersebme/companies/607/images/3/1.JPG
<ul>
<li>&nbsp;Bek&auml;mpfung der globalen<a href="http://www.chinabrand.de/de/leistungen/marken-und-produktpiraterie.html" target="_blank"> Marken- und Produktpiraterie</a></li>
<li>&nbsp;Identifikation, Analyse und Verteidigung von <a href="http://www.chinabrand.de/de/leistungen/intellectual-property.html" target="_blank">Intellectual Property</a></li>
<li>&nbsp;Schutz von <a href="http://www.chinabrand.de/de/leistungen/know-how-und-trade-secrets.html" target="_blank">Know-how und Trade Secrets</a></li>
<li>&nbsp;Internationales Innovationsmanagement</li>
<li>&nbsp;<a href="http://www.chinabrand.de/de/leistungen/business-development.html" target="_blank">Business Development</a> und <a href="http://www.chinabrand.de/de/leistungen/human-resources.html" target="_blank">Human Resources</a> f&uuml;r innovative<br />&nbsp; Unternehmen</li>
</ul>
<p>Maschinenbau, Anlagenbau, Automobilindustrie, Elektrotechnik,&nbsp; Haustechnik, Medizintechnik, Pharmazeutische Industrie</p>
3D AG, BEGA GANTENBRINK LEUCHTEN, Benteler Maschinenbau,
Aloys F. Dornbracht, C.& E. FEIN, ebm-papst Mulfingen, HALFEN, Heidelberger Druckmaschinen, INDEX-Werke, Konradin Business, Alfred Kärcher, J.D. NEUHAUS, Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli, Reifenhäuser, Maschinenfabrik Reinhausen, Revell, Roche Diagnostics, Schenck Process Holding, Schering, G. Siempelkamp, Tata, Venta-Luftwäscher, Joseph Vögele, Volkswagen, WILO, WITTUR Holding u.a.
<p>CHINABRAND CONSULTING ist ein integriertes, international t&auml;tiges Beratungsunternehmen und Service Provider mit dem Fokus auf Intellectual Property, Business Development und globalen Wettbewerb. Wir verf&uuml;gen &uuml;ber umfassende internationale Ressourcen und arbeiten f&uuml;r Unternehmen, die bereits langj&auml;hrige Erfahrung im Ausland besitzen. Regionale Schwerpunkte sind China und Asien. Viele unserer Mandanten sind Technologie- und Weltmarktf&uuml;hrer, die von uns im Rahmen langfristiger Mandate seit Jahren individuell betreut werden.</p>
<p>Viele deutsche Unternehmen k&ouml;nnen in China und Asien nur dann profitabel wachsen, wenn sie innovative Produkte auf den Markt bringen, neue Kundensegmente gewinnen und das Hinterland erschlie&szlig;en. Sie m&uuml;ssen ihren Vertrieb optimieren und d&uuml;rfen sich dabei nicht scheuen, neue Wege zu gehen. Gefragt sind innovative Konzepte, ihre professionelle Umsetzung und ein striktes Vertriebscontrolling. Im Mittelpunkt stehen heute Vertriebspartnerschaften, der Direktvertrieb und der Vertrieb &uuml;ber das Internet. In vielen Marktsegmenten sind Kombinationen unterschiedlicher Vertriebselemente besonders erfolgreich.<br /><br />Der Kauf eines chinesischen Unternehmens ist oft der einfachste und schnellste Weg, den chinesischen Markt und den ASEAN-Markt zu penetrieren. Wer ein asiatisches Unternehmen kauft, erh&auml;lt nicht nur wertvolle Vertriebskan&auml;le und Kundenbeziehungen, sondern h&auml;ufig auch die M&ouml;glichkeit, in neue Gesch&auml;ftsfelder zu diversifizieren. Dazu kommen wichtige Beziehungen zu den relevanten chinesischen Beh&ouml;rden. Mergers &amp; Acquisitions er&ouml;ffnen deutschen Unternehmen in China und SAEAN deshalb in der Regel weit &uuml;berdurchschnittliche Wachstumsperspektiven.<br /><br />CHINABRAND CONSULTING setzt in Projekten zum Business Development branchenspezifische Unternehmensdatenbanken ein, mit denen ca. 6 Millionen chinesische Unternehmen nach rund 6.600 Branchen und Produktgruppen sehr fein selektiert werden k&ouml;nnen. Der Zugang zu diesen Datenbanken kann deutschen Unternehmen im China- und Asiengesch&auml;ft einen deutlichen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Ein Unternehmen kann schneller und zielgerichteter, insbesondere im bisher wenig erschlossenen Hinterland, expandieren und sein Gesch&auml;ft optimieren.</p>
19
CHINABRAND CONSULTING ist eine Beratung und Dienstleister
für das Geschäft deutscher Unternehmen in China
(B2B, B2C). Darüber hinaus sind wir über unser internationales Netzwerk in Südostasien tätig.
Dr. Hans Joachim Fuchs
25 248 50719
<p><strong>M&uuml;nchen<br /></strong>Tel.: 089 - 141 71 55<br />E-Mail: <a href="mailto:info@chinabrand.de" target="_blank">info@chinabrand.de</a></p>
<p><strong>Boston Office<br /></strong>Tel.: 001 - 617 - 692 - 2944&nbsp;<br />E-Mail: <a href="mailto:info@chinabrand-us.com" target="_blank">info@chinabrand-us.com</a></p>
<p><strong>Shanghai Office<br /></strong>Tel.: 0086 - 21 - 5030 - 7948</p>
München, Boston, Shanghai
Dienstleister
uploads/tx_usersebme/companies/607/company_brochure/1/Piraterie.pdf::Schutz vor Ideenklau 
uploads/tx_usersebme/companies/607/company_brochure/1/E-Commerce.pdf::B2B E-Commerce in China 
0
<p>- Beschaffungsmarkt- und Risikoanalysen China/ASEAN</p>
<p>- Identifikation qualifizierter Lieferanten &uuml;ber Datenbanken und<br />&nbsp; pers&ouml;nliche Netzwerke</p>
<p>- &Uuml;berpr&uuml;fung und Bewertung von Lieferanten</p>
<p>- Beratung zur Vertragsgestaltung durch chinesische und asiatische<br />&nbsp; Juristen</p>
<p>- Verdeckte Ermittlungen zur Sicherung der Lieferkette in China und<br />&nbsp; ASEAN</p>
<p>- Beratung zum Supply Chain Management China/ASEAN</p>
<p>- Beratung zum eProcurement</p>
<p>- Suche von Fach- und F&uuml;hrungskr&auml;ften
<p>Unser Unternehmen kombiniert fundiertes fachliches Know-how mit der langj&auml;hrigen Erfahrung und den Kontakten unserer chinesischen Experten. Das Team besteht aus hoch qualifizierten deutschen und chinesischen Betriebswirten, Ingenieuren und Juristen. F&uuml;r die Bek&auml;mpfung des Counterfeiting in der Lieferkette stehen chinesische Ermittler und spezialisierte Rechtsanw&auml;lte mit ausgezeichneten Referenzen zur Verf&uuml;gung.
617
Empolis Information Management GmbH
Europaallee 10
67657
Kaiserslautern
+49 631 68037-0
+49 631 68037-77
info@empolis.com
http://www.empolis.com
Martina Tomaschowski
VP Marketing & PR
+49 631 68037-33
+49 631 68037-77
martina.tomaschowski@empolis.com
uploads/tx_usersebme/companies/617/logo/Bild_Geb__ude.JPG
<p>Das prim&auml;re Ziel aller Content- und Knowledge-Management-Produkte besteht darin, gesch&auml;ftskritische Prozesse zu optimieren. Dadurch k&ouml;nnen auch in einem hochflexiblen und dynamischen Marktumfeld fundierte Entscheidungen getroffen werden. Dar&uuml;ber hinaus k&ouml;nnen neueste Entwicklungen und m&ouml;gliche Probleme bereits in der Entstehung erkannt und durchschaut werden, sodass rechtzeitig und richtig reagiert werden kann. Die L&ouml;sungen von Empolis basieren auf Technologien f&uuml;r die semantische, textuelle und inhaltliche Analyse. Dazu geh&ouml;ren:<strong></strong></p>
<p><strong>Content Lifecycle System (CLS) &ndash; Informationen strukturieren </strong></p>
<p>Das Empolis Content Lifecycle System (CLS) ist ein modernes Modul-orientiertes Component Content Management System f&uuml;r XML und andere Inhaltsformate. Das CLS unterst&uuml;tzt als Redaktionssystem insbesondere die Erstellung, Pflege, Verwaltung, &Uuml;bersetzung und Publikation von (technischer) Dokumentation, Verlagsinhalten, Regelwerken, umfangreichen Textkorpi und vergleichbaren Inhalten, f&uuml;r die Modularisierung und Wiederverwendung sowie dynamisches Publizieren zentrale Anforderungen darstellen.</p>
<p>CLS ist die umfassende L&ouml;sungsplattform f&uuml;r jede Component Content Management Anwendung. Es bietet eine zeitgem&auml;&szlig;e Architektur mit offenen Schnittstellen, eine ergonomische und komfortable Benutzeroberfl&auml;che, XML-strukturierte Informationsobjekte, Management von Daten mit beliebigem Format, frei konfigurierbare Metadaten, ein ausgekl&uuml;geltes Varianten-, Versionen und Release-Management, Verwaltung von Verweisen und Links, Kommentare an Informationsmodulen, &Uuml;bersetzungsmanagement, intelligente Suche und Klassifikationen, Workflow Management und definierbare Arbeitspakete, Import- und Export-Funktionen, aussagekr&auml;ftige Berichte, Benutzer- und Zugriffsrechteverwaltung sowie Skalierbarkeit in Bezug auf Benutzerzahl und Datenmenge.</p>
<p>Das CLS erm&ouml;glicht die Wiederverwendung von Informationsobjekten in unterschiedlichen Kontexten. Mit den umfangreichen und zielgerichteten M&ouml;glichkeiten des CLS k&ouml;nnen sowohl bei der redaktionellen Erstellung und Pflege der Inhalte als auch bei der Publikation auf unterschiedlichsten Medien drastische Kostensenkungen bei gleichzeitig verbesserter Qualit&auml;t der Dokumentationen und Publikationen erreicht werden. Kontrollierte Redaktionsprozesse, verk&uuml;rzte Produktionszyklen, ein verbesserter Grad der Wiederverwendung von Informationen durch intelligente Suche und Klassifikationen mittels Metadaten tragen zu dem hohen Optimierungspotenzial, welches das CLS bietet, bei.</p>
<p>Die mitgelieferten Standardkonfigurationen f&uuml;r DITA oder DocBook bieten alle notwendigen Funktionen und Eigenschaften, um innerhalb k&uuml;rzester Zeit produktiv Dokumente zu publizieren. Die umfangreichen Konfigurations- und Anpassungsm&ouml;glichkeiten des CLS erlauben dar&uuml;ber hinaus kundenindividuelle L&ouml;sungen und Integrationen in die jeweilige IT-Landschaft.</p>
<p><strong>Information Access System (IAS) &ndash; Informationen verstehen</strong></p>
<p>Das Information Access System (IAS) ist die semantische Plattform f&uuml;r solche wertsch&ouml;pfenden Wissensmanagement-L&ouml;sungen. Mit IAS-basierten L&ouml;sungen werden wissensintensive Gesch&auml;ftsprozesse schneller, zuverl&auml;ssiger und profitabler. Traditionelle Systeme zur Unterst&uuml;tzung von Gesch&auml;ftsprozessen (ERP, BI) erlauben nur eine quantitative Auswertung eines zuvor strukturierten Datenbestandes mit exakten Anfragen. Das IAS hingegen &bdquo;versteht&ldquo; unstrukturierte Daten, wie z.B. Text, und transformiert diese in sogenannte &bdquo;Smart Information&ldquo;, die mit semantischen Auszeichnungen versehen ist. Auf diese Weise erfolgen Analysen anhand von tats&auml;chlichen Sinnzusammenh&auml;ngen und es wird m&ouml;glich, Verkn&uuml;pfungen mit strukturierten Daten herzustellen. Beim Informationszugriff deckt das IAS als einziges System die ganze Bandbreite an bew&auml;hrten Verfahren ab: Von Keyword-basierten Verfahren &uuml;ber assoziativ/statistische und semantische Verfahren bis hin zu adaptiven Entscheidungsb&auml;umen. Diese Verfahren sind komplett integriert und mit weiteren Disziplinen verkn&uuml;pft &ndash; z.B. Informationsextraktion, Case-Based Reasoning, Regelverarbeitung, Klassifikation, Ontologien.</p>
<p>Mit &bdquo;Smart Information&ldquo; und dem IAS werden die zwei grundlegenden Aufgabenstellungen zur Informationsversorgung in wertsch&ouml;pfenden Gesch&auml;ftsprozessen abgedeckt:</p>
<ul>
<li><em></em><em>EINE richtige und m&ouml;glichst optimale L&ouml;sung f&uuml;r ein Problem finden. Der Gesch&auml;ftsprozess wird beschleunigt, Kunden sind zufriedener und Kosten werden reduziert. Zum Beispiel wurden in Callcentern die durchschnittlichen Call-Zeiten durch IAS-basierte L&ouml;sungen um 20% bis 30% gesenkt.</em><em></em></li>
<li><em></em><em>ALLE relevanten Informationen zu einem Thema &uuml;bersichtlich und leicht verst&auml;ndlich zusammenstellen. Durch intelligente inhaltliche Zusammenfassungen muss der Benutzer nicht jedes Dokument bez&uuml;glich Relevanz und Inhalt begutachten. Damit werden Entscheidungen auf fundierter Grundlage getroffen. </em><em></em></li>
</ul>
<p>Technische Eigenschaften: Das IAS ist ausfallsicher und skaliert linear &ndash; auch f&uuml;r &bdquo;Big Data&ldquo;. Damit wachsen IAS-basierte L&ouml;sungen mit den Anforderungen. IAS-basierte L&ouml;sungen k&ouml;nnen im Rechenzentrum betrieben oder extern gehostet werden. Auf Basis des Open Source Integrationsframework SMILA wird das IAS investitionssicher in bereits bestehende Hard- und Software-Infrastrukturen eingebunden. Das IAS erlaubt kundenspezifische Konfigurationen und Erweiterungen, um optimal auf individuelle Bed&uuml;rfnisse zugeschnittene Wissensmanagement-L&ouml;sungen zu erstellen.</p>
<p><strong>Empolis Smart Cloud (ESC) &ndash; Flexibles und einfaches Information Management</strong><strong></strong></p>
<p>Neben dem traditionellen On-Premise Software-Lizenzmodell stehen alle Empolis-L&ouml;sungen in vollem Funktionsumfang auch als Software as a Service (SaaS) zur Verf&uuml;gung. Durch die Nutzung der &bdquo;Empolis Smart Cloud&ldquo; entf&auml;llt f&uuml;r den Kunden nicht nur die initiale Investition in Form von Lizenzgeb&uuml;hren und eigener IT-Infrastruktur, sondern gegen eine monatliche Geb&uuml;hr &uuml;bernimmt Empolis ebenso Wartung und Betrieb der Applikation, welche &uuml;ber das Internet verf&uuml;gbar gemacht wird.</p>
<p>Alle notwendigen Komponenten der Applikation &ndash; ob Datenbank, Anbindung von Drittsystemen, ausgefeilte Suchverfahren oder spezifische Applikationslogik &ndash; sind in der Empolis Smart Cloud ausgelagert und werden im Data Center von Empolis betrieben.</p>
Nachfolgend eine Auswahl unserer Kunden:
ABB, Airbus, arvato, Bentley, BMW, Bosch, B/S/H, Bosch Thermotechnik, Busch-Jaeger, Bundesverwaltungsamt (BVA) und andere Behörden, CCH, Chinesisches Patentamt, Claas, DATEV, DFS Deutsche Flugsicherung, Europäisches Patentamt, Felleskatalogen, Financial Accounting Foundation, Hypotheken Management, IFRS Foundation und IASB, Kluwer Belgium, Kyocera, Norstedts Juridik, PERI, Peruanischer Rechnungshof, Phoenix Contact, Roche, Siemens, Versatel, Vodafone, Wiley, Wittenstein
<p>Empolis Smart Information Management&reg; Software erm&ouml;glicht die ganzheitliche Erstellung, Verwaltung, Analyse, intelligente Verarbeitung und Bereitstellung aller f&uuml;r einen Gesch&auml;ftsprozess relevanten Informationen. Empolis ist aktuell gleichzeitig in der E-Content-Liste &bdquo;100 Top Companies in the Digital Content Industry&ldquo;, in &bdquo;KMWorld&rsquo;s 100 Companies That Matter In Knowledge Management&ldquo; als auch in &bdquo;DBTA 100: The Companies That Matter Most in Data&ldquo; vertreten. Dies untermauert Empolis&lsquo; Ansatz der intelligenten Verkn&uuml;pfung von Knowledge- und Content Management gem&auml;&szlig; dem Motto &bdquo;Die richtige Information zur richtigen Zeit zur richtigen Person auf einem beliebigen Endger&auml;t&ldquo;. Dar&uuml;ber hinaus wurde Empolis von der Experton Group als &bdquo;Big Data Leader 2015&ldquo; ausgezeichnet.<br /><br />Viele namhafte nationale und internationale Unternehmen sowie &ouml;ffentliche Institutionen vertrauen auf Empolis-L&ouml;sungen und das &uuml;ber 25-j&auml;hrige Branchen- und Prozess-Know-how. Weltweit gibt es derzeit ca. 500 Empolis-Installationen und t&auml;glich nutzen rund 620.000 professionelle User Empolis-L&ouml;sungen, um damit etwa 34 Millionen Endkunden zu bedienen.<br /><br />Empolis agiert als treibende Kraft bei der Entwicklung von innovativen Produkten und Industriestandards und engagiert sich in nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Empolis ist Gesellschafter des Deutschen Forschungszentrums f&uuml;r K&uuml;nstliche Intelligenz (DFKI) und ist im Kuratorium des Fraunhofer Instituts f&uuml;r Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS vertreten.</p>
3
Empolis-Lösungen befähigen Unternehmen und Organisationen, die exponentiell wachsende Menge
strukturierter und unstrukturierter Daten zu analysieren, zu interpretieren und automatisiert zu verarbeiten
Dr. Stefan Wess, Stefan Volland, Dr. Christian Schulmeyer, Dr. Peter Tepassé
136 (Stand: 31. Dezember 2013) 
1986
Kaiserslautern (Headquarters)
Bielefeld
Würzburg-Rimpar
Berlin
Qualitätsmanagement gemäß  DIN EN ISO 9001:2008

Umweltzertifizierung nach DIN EN ISO 14001
Dienstleister
Hersteller
uploads/tx_usersebme/companies/617/company_brochure/1/Unternehmensbroschuere_Empolis_DE.pdf::
uploads/tx_usersebme/companies/617/company_brochure/1/Flyer_Empolis_Dienstleistungen_DE.pdf::
uploads/tx_usersebme/companies/617/company_brochure/2/Flyer_Empolis_Smart_Cloud_DE.pdf::
Empolis Smart Service Video
https://www.youtube.com/watch?v=ApGrDM0brNA
0
Content Management, Knowledge Management, Software, Big Data, Information Management
<p>Das Empolis&nbsp;<strong>Content Lifecycle System (CLS)</strong>&nbsp;ist ein modernes Modul-orientiertes <a href="http://www.empolis.com/smart-information-management/technologie/component-content-management.html" target="_blank">Component Content Management System</a> f&uuml;r XML und andere Inhaltsformate. Das&nbsp;<strong>CLS</strong>&nbsp;unterst&uuml;tzt als Redaktionssystem insbesondere die Erstellung, Pflege, Verwaltung, &Uuml;bersetzung und Publikation von (technischer) Dokumentation, Verlagsinhalten, Regelwerken, umfangreichen Textkorpi und vergleichbaren Inhalten, f&uuml;r die Modularisierung und Wiederverwendung sowie dynamisches Publizieren zentrale Anforderungen darstellen.</p>
<p><strong>CLS</strong>&nbsp;ist die umfassende L&ouml;sungsplattform f&uuml;r jede Component Content Management Anwendung. Es bietet eine zeitgem&auml;&szlig;e Architektur mit offenen Schnittstellen, eine ergonomische und komfortable Benutzeroberfl&auml;che, XML-strukturierte Informationsobjekte, Management von Daten mit beliebigem Format, frei konfigurierbare Metadaten, ein ausgekl&uuml;geltes Varianten-, Versionen und Release-Management, Verwaltung von Verweisen und Links, Kommentare an Informationsmodulen, &Uuml;bersetzungsmanagement, intelligente Suche und Klassifikationen, Workflow Management und definierbare Arbeitspakete, Import- und Export-Funktionen, aussagekr&auml;ftige Berichte, Benutzer- und Zugriffsrechteverwaltung sowie Skalierbarkeit in Bezug auf Benutzerzahl und Datenmenge.</p>
<p>Unsere L&ouml;sungen in diesem Bereich sind:</p>
<ul>
<li><strong><a href="http://www.empolis.com/smart-information-management/loesungen/smart-documentation.html" target="_blank">Smart Documentation</a></strong><em><br />Effiziente Technische Dokumentation<br /><br /></em></li>
<li><strong><a href="http://www.empolis.com/smart-information-management/loesungen/smart-publishing.html" target="_blank">Smart Publishing</a><br /></strong><em>Intelligentes Publizieren &uuml;ber s&auml;mtliche Kan&auml;le</em></li>
</ul>
<p>
http://www.empolis.com/smart-information-management/produkte/content-management.html
<p>Das Information Access System (IAS) ist die semantische Plattform f&uuml;r solche wertsch&ouml;pfenden Wissensmanagement-L&ouml;sungen. Mit IAS-basierten L&ouml;sungen werden wissensintensive Gesch&auml;ftsprozesse schneller, zuverl&auml;ssiger und profitabler. Traditionelle Systeme zur Unterst&uuml;tzung von Gesch&auml;ftsprozessen (ERP, BI) erlauben nur eine quantitative Auswertung eines zuvor strukturierten Datenbestandes mit exakten Anfragen. Das IAS hingegen &bdquo;versteht&ldquo; unstrukturierte Daten, wie z.B. Text, und transformiert diese in sogenannte &bdquo;Smart Information&ldquo;, die mit semantischen Auszeichnungen versehen ist. Auf diese Weise erfolgen Analysen anhand von tats&auml;chlichen Sinnzusammenh&auml;ngen und es wird m&ouml;glich, Verkn&uuml;pfungen mit strukturierten Daten herzustellen. Beim Informationszugriff deckt das IAS als einziges System die ganze Bandbreite an bew&auml;hrten Verfahren ab: Von Keyword-basierten Verfahren &uuml;ber assoziativ/statistische und <a href="http://www.empolis.com/smart-information-management/technologie/semantische-suche.html" target="_blank">semantische Verfahren</a> bis hin zu <a href="http://www.empolis.com/smart-information-management/technologie/entscheidungsbaeume.html" target="_blank">adaptiven Entscheidungsb&auml;umen</a>. Diese Verfahren sind komplett integriert und mit weiteren Disziplinen verkn&uuml;pft &ndash; z.B. Informationsextraktion, <a href="http://www.empolis.com/smart-information-management/technologie/case-based-reasoning.html" target="_blank">Case-Based Reasoning</a>, Regelverarbeitung, Klassifikation, Ontologien.
<p>Im Service-Bereich bietet Empolis folgende L&ouml;sungen an:</p>
<ul>
<li><a href="http://www.empolis.com/smart-information-management/loesungen/smart-service.html" target="_blank"><strong>Smart Service</strong></a><br /><em>DIE zentrale Plattform f&uuml;r Ihr gesamtes Service-Wissen<br /><br /></em></li>
<li><strong><a href="http://www.empolis.com/smart-information-management/loesungen/smart-diagnostics.html" target="_blank">Smart Diagnostics</a><br /></strong><em>Effiziente Diagnose von Ger&auml;test&ouml;rungen und Reparatur<br /><br /></em></li>
<li><strong><a href="http://www.empolis.com/smart-information-management/loesungen/service-resolution-management.html" target="_blank">Service Resolution Management</a><br /></strong><em>Optimale Wissensversorgung des Service Center zur schnellen Probleml&ouml;sung</em></li>
</ul>
<p>
http://www.empolis.com/smart-information-management/produkte/knowledge-management.html
<ul>
<li><strong><a href="http://www.empolis.com/smart-information-management/loesungen/experience-management.html" target="_blank">Experience Management</a><br /></strong><em>Systematische Wiederverwendung und Erweiterung des Unternehmenswissens<br /><br /></em></li>
<li><strong><a href="http://www.empolis.com/smart-information-management/loesungen/competitive-intelligence.html" target="_blank">Competitive Intelligence</a><br /></strong><em>Automatisierte Wettbewerbsbeobachtung<br /><br /></em></li>
<li><strong><a href="http://www.empolis.com/smart-information-management/loesungen/decision-intelligence.html" target="_blank">Decision Intelligence</a><br /></strong><em>Entscheidungsunterst&uuml;tzung durch umfassendes Wissen</em></li>
</ul>
<p>
http://www.empolis.com/smart-information-management.html
128
GEM Gesellschaft für Einkauf und Materialwirtschaft mbH
Greschbachstrasse 29
DE-76229 
Karlsruhe
+49 . 721. 56 83 09 - 0
+49. 721. 56 83 09 - 9
info@gem.de
www.gem.de
Monika Lutze 
Kommunikation
+49. 721. 56 83 09 - 0
+49. 721. 56 83 09 - 9
vertrieb@gem.de
uploads/tx_usersebme/companies/128/logo/2_1.JPG
uploads/tx_usersebme/companies/128/images/2/Kollaboration.png
uploads/tx_usersebme/companies/128/images/3/GEM_mission_detailed.png
<h3>Einkaufs-Partner</h3>
<ul>
<li>Komplette &Uuml;bernahme von Beschaffungsprozessen (einschl. Sammelfakturierung) mit Zugriff auf attraktive Rahmenvertr&auml;ge</li>
<li>Koordination von Einkaufs-Kooperationen</li>
</ul>
<h3>Strategie-Partner</h3>
<ul>
<li>Erarbeitung von Einkaufs-Strategien</li>
</ul>
<h3>Trainings-Partner</h3>
<ul>
<li>Weiterbildungsma&szlig;nahmen im Materialgruppen-Management</li>
<li>Optimierung von Wertketten</li>
</ul>
<h3>Qualit&auml;tsmanagement</h3>
<ul>
<li>Eigene Meta-Datenbank mit verhandelten Rahmenvertr&auml;gen</li>
<li>Individuelle Abbildung (z.B. Logo, Farben usw.)</li>
<li>Workflow-Komponenten</li>
<li>SAP-Schnittstellen</li>
<li>Fakturierungs-/Kontierungsdateien - eBilling</li>
</ul>
<ul>
<li>Teilefertigung</li>
<li>Prozess-Industrie</li>
<li>Multi-Locations (auch im Dienstleistungsbereich) f&uuml;r verteilte Genehmigungsprozesse und korresponierende Rechnungsabwicklung</li>
<li>Purchasing Cards - pCard</li>
</ul>
Gebr. Märklin & Cie. GmbH,  A. Raymond GmbH & Co. KG
Firmenprofil
<p><a href="http://www.gem.de" target="_blank">GEM </a>unterst&uuml;tzt als Beratungs- und Dienstleistungsgesellschaft Menschen im Bereich Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik.</p>
<p>Wir erarbeiten gemeinsam mit unseren Kunden Wertoptimierungen in der Lieferkette. Im Bereich der B- und C-Teile -- direkt, wie indirekt -- &uuml;bernehmen wir f&uuml;r unsere Kunden in Teilen oder komplett die Beschaffungsprozesse. Strategische -- wie <a href="http://www.4c-gmbh.de/content/intelligente-dispositionskreislaeufe-mit-i-kanban" target="_blank"><strong>iKanban</strong> </a>-- und operative Werkzeuge <strong>-- </strong>wie<strong> comBuy </strong>oder<strong> comSupply -- </strong>sowie kontinuierlich verbesserte Methoden sind das R&uuml;stzeug f&uuml;r die Kollaboration - also das Zusammenwirken - in der Lieferkette.</p>
77
Added value End-2-End, das Motto der GEM.
GEM bildet Lieferketten-Mehrwerte durch Beratung und Services, wie die Nutzung von Rahmenverträgen und optimierter Disposition
Frank-Walter Lutze 
25 
1999
Anja Tranitz
Rainer Ingelfinger
<p>Vertrieb: <br />vertrieb@gem.de</p>
<p>Marketing: <br />info@gem.de</p>
<p>BuyingCenter (Karlsruhe): <br />ka.buyingcenter@gem.de</p>
Karlsruhe, München, Osnabrück
Dienstleister
17192
Kanban, e-Procurement, Marktplatz, Sourcing, Einkaufsdienstleister
<p><strong>Added value End-2-End</strong></p>
<p><a href="http://www.gem.de" target="_blank">GEM</a> hebt versteckte Werte in der Prozesskette zwischen BANF und Zahlung. In Teilen oder komplett &uuml;bernehmen wir die Beschaffung des gesamten B- und C-Artikel Spektrum.</p>
<p>Mit <a href="http://www.4c-gmbh.de/content/intelligente-dispositionskreislaeufe-mit-i-kanban" target="_blank">iKanban</a> hebt <a href="http://www.gem.de/" target="_blank">GEM</a>
<p></p>
<p>Terminverfolgung, Reklamationsbearbeitung, Rechnungspr&uuml;fung mit Vorkontierung sowie die Beschaffung von Zeichnungsteilen oder Dienstleistungen. Einkaufsoptimierung f&auml;ngt bei <a href="http://www.gem.de/" target="_blank">GEM</a>
www.gem.de
<p><strong>Added value End-2-End</strong></p>
<p><a href="http://www.gem.de" target="_blank">GEM</a> hebt versteckte Werte in der Prozesskette zwischen BANF und Zahlung. In Teilen oder komplett &uuml;bernehmen wir die Beschaffung des gesamten B- und C-Artikel Spektrum. Hierbei geht es in der Regel um Artikel die produktionsnah sind, aber nicht in das Endprodukt&nbsp; (also St&uuml;cklisten codiert) eingehen. <a href="http://www.gem.de" target="_blank">GEM</a> liefert Werkzeuge oder arbeitet im Service als ausgelagerter Teil des Einkaufs.</p>
<p><a href="http://www.gem.de" target="_blank">GEM</a> kauft dabei ausnahmslos alle Artikel ein, vom Katalogartikel,&nbsp;Zeichnungsteil 
<p></p>
<p>Mit <a href="http://www.4c-gmbh.de/content/intelligente-dispositionskreislaeufe-mit-i-kanban" target="_blank">iKanban</a> hebt <a href="http://www.gem.de/" target="_blank">GEM</a>
<p>GEM unterst&uuml;tzt Menschen im Bereich Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik. Wir sind nicht nur beratend t&auml;tig, sondern stehen auch Dienstleister f&uuml;r Abwicklungen zur Verf&uuml;gung (z.B. Externer Einkauf, C-Teile-Management komplett)</p>
<p>Eigenes Bestell- und Kommunikationssystem (combuy&reg;).</p>
www.gem.de
<p><a href="http://www.gem.de" target="_blank">GEM </a>entwickelt gemeinsam mit den Kunden individuelle Einkaufsstrategien und steht als Dienstleister auch f&uuml;r die Prozess-Betreuung einschlie&szlig;lich Sammenfakturierung zur Verf&uuml;gung.</p>
<p>Kunden nutzen das Bestell- und Kommunikationssystem<strong> combuy&reg;</strong> f&uuml;r die Beschaffung von indirekten Materialien.
<p>Um sich</p>
<ul>
<li>optimal, also individuell an die Bed&uuml;rfnisse der jeweiligen Lieferketten anpassen zu k&ouml;nnen und</li>
<li>um im Rahmen der Automation den optimalen Mix aus Mensch und Automat variabel gestalten zu k&ouml;nnen</li>
</ul>
<p>sind Prozessdesign, Katalogmanagement, die Entwicklung der Software, also Ihrer Einkaufswerkzeuge und der den Alttag entscheidende technische Betrieb in der eigenen Hand.</p>
<p>Die aus unserer Sicht einzige, weil schnelle, von Dritten unabh&auml;ngige und deshlab kosteng&uuml;nstige Umsetzung von Einkaufsstrategien.</p>
<p>Betriebskonzepte, Servicegrad und kontinuierliche Verbesserung sind den Alttag unserer <strong>Vorzugs</strong>-Lieferanten, unserer Kunden und vor allem uns selbst kein Fremdwort.</p>
<p>
www.gem.de
<p><strong>Added value End-2-End</strong></p>
<p><a href="http://www.gem.de" target="_blank">GEM</a> hebt versteckte Werte in der Prozesskette zwischen BANF und Zahlung. In Teilen oder komplett &uuml;bernehmen wir die Beschaffung des gesamten B- und C-Artikel Spektrum. Hierbei geht es in der Regel um Artikel die produktionsnah sind, aber nicht in das Endprodukt&nbsp; (also St&uuml;cklisten codiert) eingehen. <a href="http://www.gem.de" target="_blank">GEM</a> liefert Werkzeuge oder arbeitet im Service als ausgelagerter Teil des Einkaufs.</p>
<p>
<p>Um sich</p>
<ul>
<li>optimal, also individuell an die Bed&uuml;rfnisse der jeweiligen Lieferketten anpassen zu k&ouml;nnen und</li>
<li>um im Rahmen der Automation den optimalen Mix aus Mensch und Automat variabel gestalten zu k&ouml;nnen</li>
</ul>
<p>sind Prozessdesign, Katalogmanagement, die Entwicklung der Software, also Ihrer Einkaufswerkzeuge und der den Alttag entscheidende technische Betrieb in der eigenen Hand.</p>
<p>Die aus unserer Sicht einzige, weil schnelle, von Dritten unabh&auml;ngige und deshlab kosteng&uuml;nstige Umsetzung von Einkaufsstrategien.</p>
<p>Betriebskonzepte, Servicegrad und kontinuierliche Verbesserung sind den Alttag unserer <strong>Vorzugs</strong>-Lieferanten, unserer Kunden und vor allem uns selbst kein Fremdwort.</p>
<p></p>
<p>
www.gem.de
241
h&z Unternehmensberatung AG
Neuturmstrasse 5
80331
München
+49 (0) 89 242969-0
+49 (0) 89 242969-99
munich@huz.de
www.huz.de
Michael Santo
Managing Partner 
+49 (0) 89 242969-43
michael.santo@huz.de
uploads/tx_usersebme/companies/241/logo/2_3.JPG
uploads/tx_usersebme/companies/241/images/2/4.JPG
<p><strong>Funktionskompetenz Einkauf</strong></p>
<p>Mit dem Bewusstsein f&uuml;r den Wertbeitrag des Einkaufs am Unternehmenserfolg w&auml;chst die Erwartungshaltung der Unternehmensleitung und des Managements. Im Einkauf ist h&amp;z ist mit allen Themenstellungen vertraut und unterst&uuml;tzt Sie, die Anforderungen f&uuml;r einen leistungsf&auml;higen, unternehmensstrategisch ausgerichteten Einkauf zu analysieren und geeignete Ma&szlig;nahmen abzuleiten und umzusetzen.</p>
<p><strong>Unser Spektrum</strong> umfasst die Gestaltung von</p>
<ul>
<li>Einkaufsstrategien</li>
<li>Einkaufsorganisation mit globalen B&uuml;ndelungsstrukturen</li>
<li>Lieferantenmanagement</li>
<li>Innovationseinkauf&nbsp;</li>
<li>Ma&szlig;nahmen klassischer Materialkostensenkung.</li>
</ul>
<p>Zusammen mit der <strong>h&amp;z Business Academy</strong> unterst&uuml;tzen wir Ver&auml;nderungsprozesse im Einkauf durch die Entwicklung und <strong>Durchf&uuml;hrung von Fach- und Methodenseminaren</strong> und der Einf&uuml;hrung von neuen Konzepten in Unternehmen.</p>
<p><strong>h&amp;z</strong> verf&uuml;gt &uuml;ber Kompetenzen und Erfahrungen in einer Vielzahl von Branchen, wie z.B.</p>
<ul>
<li>Automotive</li>
<li>Elektronik- und Automatisierungsindustrie</li>
<li>Handel</li>
<li>Konsumg&uuml;ter</li>
<li>Medizintechnik</li>
<li>Finanzdienstleistungen</li>
<li>Logistik &amp; Transportindustrie</li>
<li>Aviation &amp; Security</li>
<li>Maschinen- &amp; Anlagenbau</li>
<li>Versorgungsunternehmen &amp; Prozessindustrie</li>
</ul>
ABB, Allianz SE, ARRI, BASF SE, Bayer, BMW, Bosch, Clariant, Constantia Hueck, Commerzbank, Deutsche Bank, Deutsche Post DHL, Deutsche Telekom, Dräger, EADS, Faurecia, Generali, ITERGO, KMW, Knorr-Bremse, K+S, Lufthansa, Münchener Rück, OMV, RWE, Siemens, SMA Solar, Swarovski, Thyssen- Krupp, Swiss Life, Trumpf, Vodafone, VW, Wüstenrot & Würt- tembergische, WWK
Firmenprofil
<p>h&amp;z steht f&uuml;r Beratung mit Hirn, Herz und Hand &ndash; seit 1997. Mit Standorten in M&uuml;nchen, D&uuml;sseldorf, Wien und Z&uuml;rich geh&ouml;rt das Unternehmen zu Europas f&uuml;hrenden Unternehmensberatungen mit den Schwerpunkten Strategie &amp; Optimierung, Einkauf, Supply Chain Management, Technologie &amp; Innovation, Vertrieb &amp; Wachstum, Service und Training. 20 der DAX-30-Unternehmen sowie zahlreiche Mittelst&auml;ndler z&auml;hlen zu den Kunden. 98 Prozent von ihnen beauftragen h&amp;z wiederkehrend. Als Mitglied der Transformation Alliance ist h&amp;z Teil eines weltweiten Netzwerks mit &uuml;ber <strong>420 Beratern</strong> an <strong>13 Standorten</strong>. <br /><br />h&amp;z wurde mehrfach mit dem Great-Place-to-Work-G&uuml;te- siegel als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet.</p>
36
h&z steht für Beratung mit Hirn, Herz und Hand 
seit 1997. h&z gehört zu Europas führenden Unternehmensberatungen mit den Schwerpunkten Strategie & Optimierung, Einkauf, Supply Chain Management, Technologie & Innovation, Vertrieb & Wachstum, Service und Training.
Stefan Aichbauer, Michael Santo, Rainer Hoffmann, Dr. Thomas Zachau 
25. Mio Euro
120
1997
DE 212020144
<p>Ralf Schulz<br />Partner<br /><br />Tel.: +49 (0)89 242969-91<br /><a href="mailto:ralf.schulz@huz.de" target="_blank">ralf.schulz@huz.de</a></p>
<p>Dr.Alexander Batran<br />Principal und Practiceleiter Einkauf<br /><br />Tel.:+49 (0)89 242969-91<br /><a href="mailto:alexander.batran@huz.de" target="_blank">alexander.batran@huz.de</a></p>
Office Düsseldorf
Office Wien
Office Zürich
Deutschlands Beste Arbeitgeber 2011, 2013 und 2015, verliehen vom Great Place to Work® Institute  Deutschland in Kooperation mit der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA), dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Universität zu Köln

Hidden Champion Award für Business Excellence, verliehen von der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung in Kooperation mit dem Wirtschaftsmagazin Capital und der FTD
 
h&z gehört zu den Besten,  
uploads/tx_usersebme/companies/241/company_brochure/1/huz_1_-magazin_ausgabe-fruehjahr-2016.pdf::Magazin Ausgabe Frühjahr 2016
uploads/tx_usersebme/companies/241/company_brochure/1/huz_3_-_the-future-of-the-buying-office.pdf::The future of the buying office
62853
688
innovation concept GmbH
Groß-Berliner Damm 73 B
12487
Berlin 
+49 (0) 30 39 878 221
office@innovation-concept.de
http://www.innovation-concept.de
Christian Buchegger
Key Account Manager
+49 176 17943006
cb@innovation-concept.de
uploads/tx_usersebme/companies/688/logo/3_1.png
uploads/tx_usersebme/companies/688/images/2/3.png
<h3>Beratung</h3>
<p><em>Ganzheitliche Beratung und Umsetzung in vier vernetzten Gesch&auml;ftsbereichen</em></p>
<p>Der Bereich <strong><a href="http://www.innovation-concept.de/beratung/beschaffung" target="_blank">Beschaffung</a></strong> ber&auml;t u.a. zu den Themen Einkaufsorganisation, Beschaffungsprozess, Lieferanten- und Vertragsmanagement. Operationell unterst&uuml;tzt er z.B. im Warengruppenmanagement sowie dem Durchf&uuml;hren von Ausschreibungen und Verhandeln mit Lieferanten.</p>
<ul>
<li>Einkaufsanalyse</li>
<li>Lieferantenmanagement</li>
<li>Warengruppenmanagement</li>
<li>Beschaffungssysteme</li>
</ul>
<p>Im Bereich <strong><a href="http://www.innovation-concept.de/beratung/prozessmanagement" target="_blank">Prozessmanagement</a></strong> liegt der Schwerpunkt auf dem Analysieren, Modellieren und Optimieren von Prozessen sowie dem Prozesscontrolling.</p>
<ul>
<li>Prozessanalyse</li>
<li>Prozessmodellierung</li>
<li>Prozessoptimierung</li>
<li>Prozesscontrolling</li>
</ul>
<p>Der Bereich <strong><a href="http://www.innovation-concept.de/beratung/projektmanagement" target="_blank">Projektmanagement</a></strong> ist f&uuml;r das Planen, Durchf&uuml;hren und &Uuml;berwachen von Projekten verantwortlich. Dies erfolgt in Form von Program Management, Projekt- oder Teilprojektleitung bis hin zum Project Management Office.</p>
<ul>
<li>Program Management</li>
<li>Projektleitung</li>
<li>Project Management Office</li>
</ul>
<p>Der Bereich <strong><a href="http://www.innovation-concept.de/beratung/it-management" target="_blank">IT-Management</a></strong> fokussiert sich auf das Ausarbeiten von IT-Strategien und-Konzepten bis zur Implementierung.</p>
<ul>
<li>IT-Strategie</li>
<li>IT-Controlling</li>
<li>IT-Compliance</li>
</ul>
Sparkasse OÖ AG
Volkskreditbank AG
Bundesbeschaffung GmbH
AKH Allgemeines Krankenhaus
MA14
Bundesagentur für Arbeit
DIG AG
Brau Union Österreich AG
RACON Software GmbH
OBB
frauenthal automotive
Olympiastadion Berlin
DEGES
d.i.i Deutsche Invest Imobilien
Raiffeisen Software
Energie AG
Procon IT

Weitere 
<h3>Spezialist f&uuml;r IT-Beschaffung</h3>
<p>Die innovation concept GmbH, mit Firmensitz in Berlin und Niederlassungen in &Ouml;sterreich, ist eine traditionelle Unternehmensberatung mit<strong> Schwerpunkt in den Bereichen IT Beschaffung, Prozess- und Projektmanagement sowie IT Management.</strong> <br /><br />Innerhalb dieser Bereiche liegt der Fokus sowohl auf der strategischen Beratung als auch auf der Implementierung von den erstellten Strategien in die Praxis. Eine hohe Fachexpertise, Umsetzungsst&auml;rke sowie soziale Kompetenz der eingesetzten Berater garantieren einen erfolgreichen Abschluss der Projekte, die von der innovation concept GmbH durchgef&uuml;hrt werden.</p>
27
Die innovation concept GmbH, Teil der Reqpool Gruppe, ist eine Unternehmensberatung mit Schwerpunkt in den Bereichen Digital Change Management, IT Beschaffung, Prozess- und Projektmanagement sowie IT Management.
Mag. DI. Florian Schnitzhofer
DE215980522
<ul>
<li><strong>innovation concept in Deutschland:<br /></strong>Gro&szlig;-Berliner Damm 73B, Berlin<br />Tel.:+49 (0) 30 39 878 221</li>
<li><strong>innovation concept in &Ouml;sterreich:<br /></strong>Garnisonstra&szlig;e 19B, Linz<br />Schottenring 16/2, Wien <em>&nbsp;<br /></em>Tel.:+43 (0) 800-500-122</li>
</ul>
Berlin
Linz
Wien
Alle Consultants nach IREB-zertifiziert
Zertifiziert nach PMI und IIBA Standard
CeBIT 2015 
Dienstleister
uploads/tx_usersebme/companies/688/company_brochure/1/IT-Consulting_Folder_-_ReqPOOL_Gruppe.pdf::Reqpool Gruppe
uploads/tx_usersebme/companies/688/company_brochure/1/2016_-_ReqPOOL_Academy.pdf::Reqpool Academy
0
IT-Einkauf, Beratung, Beschaffung, Prozessmanagement, Projektmanagement, IT-Management, Digital Change Management, Digitale Transformation, Digitalisierungsstrategie, Digitalisierung, 
235
Inova Management AG
Inova Management AG 
CH-8832 
Wollerau 
+41 44 786 33 11
+41 44 786 33 80
info@inova-ch.com
www.inova-group.com
Jürg Hodel
Vorstand
+41 44 786 33 11
juerg.hodel@inova-ch.com
uploads/tx_usersebme/companies/235/logo/Leadgrafik_fuer_Powerpoint.png
<p>Inova realisiert Projekte mit Fokus auf folgende Branchen: Maschinen- und Anlagenbau, Elektronik-, Konsumg&uuml;ter-, Lebensmittel-, Kunststoffindustrie, Gro&szlig;- und Einzelhandel, Logistikdienstleister und &Ouml;ffentliche Verwaltung</p>
 4B Holding AG, Agrano AG, ALSO Deutschland GmbH, Aluwag AG, AMAG Automobil- und Motoren AG, APM Technica AG, Belimed AG, BKW FMB Energie AG - Engineering Netze, BLS AG, BÜCHI Labortechnik AG, Bühler AG, cablex AG, Cargologic AG, CEKAtec AG, Centre Hospitalier Universitaire Vaudois, Christian Eschler AG, Coca-Cola HBC Schweiz, Curtiss-Wright Antriebstechnik GmbH, Dätwyler Cabling Solutions AG, EMS-Chemie AG, ERZ Entsorgung und Recycling Zürich, ETH Zürich, GDELS Mowag GmbH, Gemeinde Worb, GWF MessSysteme AG, Hilti (Schweiz) AG, 
Huber+Suhner AG, Jensen Group, John Lay Solutions AG, Kaufmännischer Verband Schweiz, Lazzarini AG, Medela AG, Metrohm AG, Migros-Genossenschafts-Bund, Mondi, Nahrin AG, optrel AG, OVD Kinegram AG, Pfizer AG, Pistor AG, Privatklinikgruppe Hirslanden, Reichle & De-Massari AG, Schätzle AG, Schiffahrtsgesellschaft des Vierwaltstättersees, Schmid AG energy solutions, Steinemann Technology AG, Stoll Giroflex AG, Swiss Post International Logistics AG, Swisscom IT Services AG, swisspor, Switzerland Global Enterprise, Tecan Group Ltd., Tiefbauamt Stadt Zürich, TJX, TRISA AG, W.F. Kaiser & Co. GmbH, Walter Meier, Wander AG, Weleda, Zehnder Group AG, Zimmer Biomet GmbH
Firmenprofil
<p>Inova-Berater sind pragmatische, international ausgerichtete Unternehmerpers&ouml;nlichkeiten mit breitem Spezialisten- und Branchenwissen. Effektiv und effizient erarbeiten wir innovative, ma&szlig;geschneiderte L&ouml;sungen, die wir stets am unternehmerischen Gesamtnutzen und an der Umsetzbarkeit in die Praxis messen. Dabei betrachten wir das Wertsch&ouml;pfungsmanagement als Ganzes vom Lieferanten des Lieferanten bis zum Kunden des Kunden.</p>
30
Seit 1992 unterstützt Inova ihre Kunden im Supply Chain Management, in der Logistik, Organisationsentwicklung und Informatik - von der Strategie bis zur erfolgreichen Umsetzung.
Jürg Hodel
5 Mio Euro
25 (Inova-Gruppe)
1992
<p><strong>Marketing</strong><br />Frau Andrea Bl&auml;sing<br />Tel: +41 44 786 33 11<br />E-mail: andrea.blaesing@inova-ch.com</p>
Wollerau (CH): Jürg Hodel
Warwick (UK): Ernst Erich Balmer
ASCO Award «Best Business Transformation»
Dienstleister
24707
Unternehmensberatung, Supply Chain Management, Logistik, Informatik, Organisationsentwicklung
690
Phoron Consulting GmbH
Lautenschlagerstr. 23a
70173
Stuttgart
+49 (0) 711 / 518 683 31
+49 (0) 711 / 518 683 38
office@phoron.com
www.phoron.com
Michael Herrmann-Preschnofsky
Geschäftsführer
+49 711 460 59 1300
+49 711 460 59 1302
michael.preschnofsky@phoron.com 
uploads/tx_usersebme/companies/690/logo/2_1.JPG
uploads/tx_usersebme/companies/690/images/2/2.jpg
uploads/tx_usersebme/companies/690/images/3/3.jpg
<p><strong>Kernkompetenzen</strong></p>
<p>Seit 2004 steht Phoron f&uuml;r kundenorientierte SAP-Beratung und Entwicklung und kann auf mehr als 1000 erfolgreich abgewickelte Projekte zur&uuml;ckblicken.</p>
<p>Das SAP Beratungshaus hat sich besonders auf folgende Gebiete spezialisiert:</p>
<ul>
<li>
<p>Internationale <a href="https://www.phoron.com/de/sap-services/internationale-sap-rollouts.html" target="_blank">SAP Rollouts</a> (speziell <a href="https://www.phoron.com/de/sap-services/sap-rollout-brasilien.html" target="_blank">Brasilien</a>)</p>
</li>
<li>
<p><a href="https://www.phoron.com/de/sap-beratung/sap-ppm.html" target="_blank">Projekt- und Portfoliomanagement mit SAP</a></p>
</li>
<li>
<p><a href="https://www.phoron.com/de/sap-loesungspakete/flex-procurement.html" target="_blank">Einkauf/Beschaffung mit SAP</a></p>
</li>
<li>
<p><a href="https://www.phoron.com/de/sap-beratung/sap-einfuehrung.html" target="_blank">Neueinf&uuml;hrung von SAP ERP L&ouml;sungen </a>(Fokus Maschinen- und Anlagenbau, Fertigungs- und Kunststoffindustrie, Automotive)</p>
</li>
</ul>
<p>Eigen-entwickelte <a href="https://www.phoron.com/de/sap-loesungspakete.html" target="_blank">L&ouml;sungen auf SAP-Technologie</a></p>
<p>Unser Branchenschwerpunkt liegt vor allem in der<strong> </strong></p>
<ul>
<li>Fertigungsindustrie,</li>
<li>Maschinen- und Anlagenbau</li>
<li>Kunststoffindustrie</li>
<li>Automotive</li>
</ul>
A1 Telekom Austria, Almatis GmbH,  Anton Paar GmbH, Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA), Balluff GmbH, Borealis AG, Bürkert Fluid Control Systems, Densply Austria & CEE, ept, Heller Maschinenfabrik GmbH, Integrata AG, Klingspor AG, Knorr-Bremse AG und Weitere...
<p><strong>Mittelst&auml;ndisches SAP Beratungshaus in Wien, Stuttgart und S&atilde;o Paulo</strong></p>
<p>Phoron Consulting unterst&uuml;tzt mittelst&auml;ndische bis gro&szlig;e Unternehmen bei der Implementierung ihrer Anforderungen in Business Software von SAP und hilft so ihre Investition bestm&ouml;glich auszunutzen. Unsere Kunden sch&auml;tzen besonders das &uuml;bergreifende betriebswirtschaftliche und technische Wissen unserer BeraterInnen, und die F&auml;higkeit Ihre Gesch&auml;ftsprozesse soweit wie m&ouml;glich im SAP Standard umzusetzen.</p>
<p>Wir sind gewohnt L&ouml;sungen und Projekte &bdquo;In time&ldquo; und &bdquo;In budget&ldquo;&nbsp; zu liefern</p>
24
Prozess- und Kundenorientierte SAP Beratung und Entwicklung, speziell in den Bereichen ERP (Logistics, Financials, Procurement), PPM, CRM, SAP Basis und Business Intelligence sowie SAP Rollouts.
Speziallösungen für den operativen und strategischen Einkauf (Lieferantenportal, Lieferantenbeurteilung/-bewertung, Einkaufscoltrolling, etc.).
Michael Herrmann-Preschnofsky
Über 100
2004
DE265185498
Standorte in Wien, Stuttgart und São Paulo
SAP Gold Partner, SAP Service Partner, SAP Recognized Expertise Partner in PLM, SAP Certified Center of Expertise, SAP Partner of the Year 2015
Dienstleister
uploads/tx_usersebme/companies/690/company_brochure/1/2_FlexProcurement-Folder-Phoron-2015.pdf::Lieferantenportal Flex.Procurement
Was ist Flex.Procurement? 
https://www.phoron.com/de/sap-loesungspakete/flex-procurement.html
uploads/tx_usersebme/companies/{data.uid}/videos/1/Was-ist-Flex.Procurement.flv::
0
Beratung, Consulting, SAP, Procurement
253
ROI Management Consulting AG
Infanteriestraße 11
80797
München
+49 (0) 89 121590-0
+49 (0) 89 121590-10
kontakt@roi.de
www.roi.de
Hans Georg Scheibe
Vorstand
+49 (0)89 1215 90-0
+49 (0)89 1215 90-10
scheibe@roi.de
uploads/tx_usersebme/companies/253/logo/Buerofoto_za_ROI.png
<p>Umsetzungsstarke Beratung f&uuml;r</p>
<ul>
<li>Operative Excellenz</li>
<li>Global Footprint</li>
<li>Forschung und Entwicklung</li>
<li>Supply Chain Management und Logistik</li>
<li>Digitalisierung und Industrie 4.0</li>
</ul>
<ul>
<li>Automobilindustrie</li>
<li>Nutz-/Spezialfahrzeuge</li>
<li>Aerospace</li>
<li>Maschinen- und Anlagenbau</li>
<li>Hightech und Elektronik</li>
<li>Pharma und Medical</li>
<li>Prozessindustrie</li>
</ul>
Branchenschwerpunkte sind u.a. Automotive, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrt, Elektronik und die Prozessindustrie. Zu den Kunden von ROI gehören sowohl global agierende Großunternehmen als auch renommierte Familienunternehmen. 

Referenzen nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage bzw. unter https://www.roi.de/unternehmensberatung/referenzen/kundenstimmen.html
Firmenprofil
<p>Als Experte f&uuml;r Forschung und Entwicklung, Produktion und Industrie 4.0 unterst&uuml;tzt ROI Industrieunternehmen darin, ihre Produkte, Technologien und Produktionsnetzwerke zu optimieren und die Potenziale der Digitalisierung f&uuml;r effizientere Prozesse und intelligente Produkte zu nutzen. Operative Exzellenz und quantitative, nachhaltig wirksame Ergebnisse sind dabei die Ziele, an denen ROI sich messen l&auml;sst. ROI entwickelt Konzepte, die sich durch hohe methodische Kompetenz, strategische Voraussicht sowie tiefes technologisches Detailwissen auszeichnen und sichert die Nachhaltigkeit der initiierten Ver&auml;nderungen durch intensive Mitarbeiterqualifikation und gezielte Organisationsentwicklung.</p>
<p>Um den Themenkomplex Industrie 4.0 greifbar und in der Unternehmenspraxis effektiv nutzbar zu machen, betreibt ROI eine Industrie 4.0 Lernfabrik, in der technologische Grundlagen und Prinzipien der Digitalisierung mit dem Lean Production Ansatz kombiniert und praxisnah vermittelt werden. Gemeinsam mit der Fachzeitung Produktion schreibt ROI in Deutschland seit 2013 den &bdquo;Industrie 4.0 Award&ldquo; aus, seit diesem Jahr auch in China. Der Schwerpunkt liegt dabei auf L&ouml;sungen, die sich in der Praxis bew&auml;hren und betriebswirtschaftlichen Nutzen erzielen.</p>
<p>1999 im M&uuml;nchen gegr&uuml;ndet, besch&auml;ftigt die ROI Gruppe weltweit mehr als 150 Mitarbeiter an den Standorten M&uuml;nchen, Stuttgart, Peking, Prag, Wien und Z&uuml;rich. Das Spektrum der Kunden reicht von renommierten mittelst&auml;ndischen Unternehmen bis hin zu Dax-Konzernen. www.roi.de</p>
33
ROI Management Consulting AG: Erzielung von operativer Exzellenz in den Bereichen F&E, Einkauf, Produktion, Supply Chain Management / SCM, Industrie 4.0 / Internet of Things / IoT
Büros in München, Stuttgart, Prag, Wien, Zürich, Peking. Erstklassige Referenzen.
Hans-Georg Scheibe, Michael Jung
16 Mio. Euro in 2016
100 in DACH
1980
DE204232580
<p><strong><a href="http://www.roi.de/unternehmensberatung/leistungsspektrum/schlanke-produktion.html" target="_blank">Schlanke Produktion / Lean Production</a></strong><br />Michael Jung</p>
<p><a href="http://www.roi.de/unternehmensberatung/leistungsspektrum/entwicklung.html" target="_blank"><strong>Lean Development / F&amp;E </strong></a><br />Prof. Dr. Werner Bick</p>
<p><a href="http://www.roi.de/unternehmensberatung/leistungsspektrum/scm-logistik/beschaffungsmanagement.html" target="_blank"><strong>Einkauf / Supply Chain Management / SCM </strong>/ <strong>Industrie 4.0</strong><br /></a>Hans-Georg Scheibe</p>
ROI Management Consulting AG, Stuttgart
Frank Göller

ROI Management Consulting Ges.mbH Wien
Dr. Elmar Hubner

ROI Management Consulting AG, Zürich
Dr. Peter Acél

ROI Management Consulting, a.s.
Robert Benacka
uploads/tx_usersebme/companies/253/company_brochure/1/ROI-DIALOG-50-DE-Smart-Products-Economy-Beratung.pdf::ROI DIALOG Jubiläumsausgabe Nr. 50
uploads/tx_usersebme/companies/253/company_brochure/1/DE-ROI-DIALOG-49_web.pdf::ROI DIALOG Ausgabe Nr. 49
uploads/tx_usersebme/companies/253/company_brochure/2/ROI_DIALOG_48_DE_web.pdf::ROI DIALOG Ausgabe Nr. 48
ROI Digital Twin - Schritt für Schritt zum virtuellen Prozesszwilling
https://www.youtube.com/watch?v=rcVGcPqWNW8
uploads/tx_usersebme/companies/{data.uid}/videos/1/ROI_Digital_Twin_-_Schritt_fuer_Schritt_zum_virtuellen_Prozesszwilling.flv::ROI Digital Twin - Schritt für Schritt zum virtuellen Prozesszwilling
74489
Unternehmensberatung, Consulting, Mittelstandsberatung, Lean, Supply Chain Management, Lean Development,Lean Production,Lean Logistics,  Beratung Osteuropa , Beratung China, 
http://www.roi.de/unternehmensberatung/leistungsspektrum/scm-logistik/beschaffungsmanagement.html
<p><strong>Exzellenz in SCM, Produktion und Entwicklung</strong></p>
<p><strong></strong>ROI geh&ouml;rt mit mehr als 3.000 erfolgreichen Projekten zu den f&uuml;hrenden Unternehmensberatungen f&uuml;r operative Exzellenz in Forschung &amp; Entwicklung, Produktion und Supply Chain Management (SCM). ROI hilft Industrieunternehmen weltweit, ihre Produkte, Technologien und globalen Produktionsnetzwerke zu optimieren und die Potenziale des Internet of Things (IoT) f&uuml;r Gesch&auml;ftsmodell- und Prozessinnovationen zu nutzen. Als Initiator und Mitausrichter des erstmals im Jahr 2013 vergebenen &bdquo;Industrie 4.0 Awards&ldquo; f&ouml;rdert ROI aktiv die Entstehung technologischer Innovationen in Deutschland.</p>
<p>F&uuml;r die stark umsetzungsorientierten Projekte erhielt ROI mehrere wichtige Auszeichnungen. Das Unternehmen besch&auml;ftigt &uuml;ber 100 Experten an den Standorten M&uuml;nchen, Stuttgart, Peking, Prag, Wien und Z&uuml;rich und ist &uuml;ber Partnerb&uuml;ros in Italien, Frankreich, Gro&szlig;britannien, Thailand, Indien und den USA vertreten.
www.roi.de
601
synalis GmbH & Co. KG
Windgassenstraße 24
53229
Bonn
+49 (228) 9268 0
+49 (228) 9268 190
info@synalis.de
http://synalis.de
Fabian Felten
Sales Consultant 
+49 (228) 9268 129
fabian.felten@synalis.de
uploads/tx_usersebme/companies/601/logo/2_syn_logo.png
<ul>
<li>CRM / xRM auf der Basis von Microsoft Dynamics CRM</li>
<li>ERP auf der Basis von Microsoft Dynamics NAV</li>
<li>Enterprise Content Management / Dokumentenmanagement-Systeme (ELO, SharePoint)</li>
<li>Organisation / Kommunikation (Office 365, SharePoint, Lync, Exchange)</li>
<li>Integration von Anwendungssystemen (syncster)</li>
<li>Infrastruktur (Microsoft Windows Server, Hyper-V, System-Center)</li>
</ul>
Detaillierte Referenzberichte finden Sie unter http://www.synalis.de/synalis/referenzen

ALHO Holding GmbH, Friesenhagen 

Appenfelder GmbH, Wiehl

Bundesstadt Bonn

DHPG Dr. Harzem & Partner KG, verschiedene Standorte

DMT & Ko. KG, Essen

DSM Deutsche Sport-Marketing GmbH, Frankfurt

FREIHOFF Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG, Langenfeld

Grafental GmbH & Co. KG, Düsseldorf

Kautex Textron GmbH & Co. KG, Bonn

Kautex Maschinenbau GmbH, Bonn

Fernlehrinstitut Laudius GmbH, Straelen

Servona GmbH, Troisdorf

SIXT Fördertechnik GmbH & Co. KG, Bergheim

Solarparc AG, Bonn

Deutsche Welthungerhilfe e.V., Bonn

Gebr. Willach GmbH, Ruppichteroth

W.I.S. Sicherheit + Service GmbH & Co. KG, Köln
<p><strong>Daf&uuml;r stehen wir</strong></p>
<p>Die synalis GmbH &amp; CO. KG ist ein mittelst&auml;ndisches IT-Architekturhaus mit Sitz in Bonn. Auf der Basis einer IT-Architekturstrategie entwickeln wir individuelle integrierte IT-L&ouml;sungen und setzen diese mit bew&auml;hrten Standardprodukten um. So verschaffen wir unseren Kunden optimale Arbeitsbedingungen.</p>
<p>Hauptaugenmerk all unserer Produkte und Dienstleistungen liegt auf der Unterst&uuml;tzung von Unternehmen Informationen effizient zu verwalten, aufzubereiten und f&uuml;r die gezielte Steuerung und Planung bereitzustellen.</p>
<p><strong>IT-L&ouml;sungen, die mehr&nbsp;nutzen, als sie kosten.</strong></p>
<p>Dabei verfahren wir nach der Devise, das Rad nicht stets neu zu erfinden und greifen vielfach auf innovative, bew&auml;hrte sowie wirtschaftlich einzuf&uuml;hrende und zu betreibende Standardanwendungen namhafter Hersteller zur&uuml;ck, die wir in Ihrem Sinne weiterentwickeln und in Ihre bestehende Systemlandschaft integrieren.</p>
<p></p>
10
Die synalis GmbH & CO. KG ist ein mittelständisches IT-Architekturhaus mit Sitz in Bonn
Dienstleister
Händler
0
IT-Architektur Microsoft Dynamics ELO ERP
<p>Microsoft Dynamics NAV als Standardsoftware f&uuml;r ERP-Systeme
<p>Microsoft Dynamics NAV bietet im Bereich des Supply Chain Managements:</p>
<ul>
<li>
<p>Genehmigungsprozesse inklusive Workflows</p>
</li>
<li>
<p>Verwaltung von Lager- und Bestandsdaten</p>
</li>
<li>
<p>Analyse von Kundenbedarf</p>
</li>
<li>
<p>Effektive Zusammenarbeit mit Partnern</p>
</li>
<li>
<p>Steuerung der Lieferkette</p>
</li>
</ul>
<p>
http://www.synalis.de/loesungsbausteine/erp
<p>Microsoft Dynamics NAV als Standardsoftware f&uuml;r ERP-Systeme in Verbindung mit dem Babtec Lieferanten-Cockpit
<p>Das Lieferanten-Cockpit auf einen Blick:</p>
<ul>
<li>
<p>Zentrale Lieferantenbewertung</p>
</li>
<li>
<p>Flexibel konfigurierbares Bewertungsverfahren zur Ermittlung einer Gesamtkennzahl je Lieferant mit</p>
<ul>
<li>
<p>Anwendung eines individuellen Punktesystems</p>
</li>
<li>
<p>Verwendung unternehmensspezifischer Formeln</p>
</li>
</ul>
</li>
<li>
<p>Freie Festlegung des Bewertungszeitraums, z.B. j&auml;hrlich, halbj&auml;hrlich</p>
</li>
<li>
<p>Individuelle Definition der Lieferantenklassifizierung (z.B. A-, B-, C-Lieferant)</p>
</li>
<li>
<p>Freie Definition der zu bewertenden Bereiche (z.B. Qualit&auml;t, Einkauf ) f&uuml;r die Ermittlung bereichsbezogener Kennzahlen mit</p>
<ul>
<li>
<p>automatisch ermittelten Hard Facts (z.B. PPM, Liefertermin- und Mengentreue)</p>
</li>
<li>
<p>Bewertung von Soft Facts (z.B. Preisgestaltung, Kommunikationsverhalten)</p>
</li>
</ul>
</li>
<li>
<p>Ber&uuml;cksichtigung produktspezifischer Erfordernisse bei der Ermittlung von Hard Facts</p>
</li>
<li>
<p>Detailinformationen auf Knopfdruck (z.B. Wareneing&auml;nge oder Reklamationen des aktuellen Bewertungszeitraums)</p>
</li>
<li>
<p>Bewertungshistorie je Lieferant</p>
</li>
<li>
<p>Grafische Auswertungen und Analysen</p>
</li>
<li>
<p>Beispiel-Berichte f&uuml;r die Aufbereitung der Lieferantenbewertung</p>
</li>
<li>
<p>Gestaltung unternehmensspezifischer Berichte und Formulare &uuml;ber den Berichtsdesigner (BabtecRPT)</p>
</li>
<li>
<p>Integration in BabtecCAQ f&uuml;r das Lieferantenmanagement (BabtecWE/WA/LM, BabtecREK,BabtecAUDIT, BabtecSI/ERP)</p>
</li>
</ul>
<p>
http://www.synalis.de/loesungsbausteine/erp
<p>Microsoft Dynamics NAV als Standardsoftware f&uuml;r ERP-Systeme
<p>Die Funktionen f&uuml;r Business Intelligence, Analysen und Reporting von Microsoft Dynamics ERP helfen Unternehmen jeder Gr&ouml;&szlig;e dabei, Trends fr&uuml;hzeitig zu erkennen, mehr Transparenz zu schaffen und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Zudem k&ouml;nnen sich Ihre Mitarbeiter mithilfe dieser Features leichter untereinander vernetzen und ihre Aufgaben effektiver erledigen.</p>
<p>&nbsp;</p>
<p>Mit den personalisierten Dashboards und den vordefinierten Berichten in den ERP-L&ouml;sungen von Microsoft Dynamics behalten Sie jederzeit den &Uuml;berblick &uuml;ber die Situation Ihres Unternehmens und Ihres Marktumfelds. Machen Sie sich diese Erkenntnisse zunutze, um die richtigen Ma&szlig;nahmen zu ergreifen, mit denen Sie Ihre Wettbewerbsf&auml;higkeit st&auml;rken.</p>
<p>&nbsp;</p>
<p>Microsoft Dynamics NAV bietet neben dem Echtzeitzugriff auf wichtige Analyse und Statistikdaten auch umfassende Auswertungs- und Berichtswerkzeuge f&uuml;r:</p>
<ul>
<li>
<p>Budgetverwaltung</p>
</li>
<li>
<p>Prognosen und Forecasts</p>
</li>
<li>
<p>Identifizierung von Trends und Mustern</p>
</li>
<li>
<p>Bereitstellung aussagekr&auml;ftiger Analyseergebnisse im gesamten Unternehmen</p>
</li>
</ul>
<p>
http://www.synalis.de/loesungsbausteine/erp
<p>ELO Digital Office / ELOprofessional</p>
<p>Microsoft SharePoint / Microsoft SharePoint Online</p>
<p><strong>F&uuml;r welche Kundenanforderungen setzt synalis den L&ouml;sungsbaustein ECM/DMS ein?</strong></p>
<p>synalis empfiehlt den Einsatz von ECM oder DMS, wenn unsere Kunden die folgenden Anforderungen haben:</p>
<ul>
<li>Mehrere Personen m&uuml;ssen gleichzeitig auf Daten oder Dokumente zugreifen k&ouml;nnen</li>
<li>Die Personen, die auf die Daten zugreifen, sollen dies ortsunabh&auml;ngig tun k&ouml;nnen</li>
<li>Der Zugriff auf die Daten soll schnell und einfach sein</li>
<li>Bereitstellung einer beliebigen Menge an Informationen unabh&auml;ngig von Quelle und Nutzung soll gew&auml;hrleistet sein</li>
<li>Aus Sicherheits- und/oder Platzgr&uuml;nden sollen gro&szlig;e Mengen an Dokumenten elektronisch aufbewahrt werden</li>
<li>Arbeitsprozesse sollen sich anhand eines Dokumentes (z.B. Urlaubsantrag, Schadensformular bei Versicherungen) steuern lassen</li>
</ul>
<p>ECM empfehlen wir unseren Kunden, wenn</p>
<ul>
<li>sie einen Mix von strukturierten und unstrukturierten Daten haben, weil ein bestimmter Arbeitsprozess das vorsieht.</li>
<li>unstrukturierte Daten, die keinen Dokumentencharakter haben (z.B. Daten aus sozialen Netzwerken) verwaltet werden sollen.</li>
</ul>
<p><strong>Ganzheitlicher Ansatz</strong></p>
<p>Bei der Einf&uuml;hrung einer ECM-/DMS-L&ouml;sung sollte im Sinne der Zukunftsf&auml;higkeit immer auf einen gesamtheitlichen Ansatz geachtet werden. Je nach Kundengr&ouml;&szlig;e, Branche oder L&ouml;sungsthema gilt es, unterschiedlichste Anforderungen zu erf&uuml;llen. Dabei achten wir darauf, dass sich die Software den Bed&uuml;rfnissen des Kunden bzw. des Gesch&auml;ftsprozesses anpasst und nicht umgekehrt. Eine offene Systemarchitektur im Sinne einer Service-orientierten Architektur ist dabei eine Grundvoraussetzung.
http://synalis.de/loesungsbausteine/ecm-dsm
<p>Microsoft Dynamics NAV als Standardsoftware f&uuml;r ERP-Systeme
<p>Microsoft Dynamics NAV bildet Ihre Prozesse entlang der gesamten Lieferkette ab und sorgt f&uuml;r reibungslose Abl&auml;ufe in Einkauf, Verkauf, Fertigung, Logistik und Lager:</p>
<ul>
<li>
<p>Bestellvorschl&auml;ge, Bedarfsplanung</p>
</li>
<li>
<p>Bestands- und Lagerplatzverwaltung</p>
</li>
<li>
<p>Rahmenauftragsverwaltung</p>
</li>
<li>
<p>etc.</p>
</li>
</ul>
<p>
http://www.synalis.de/loesungsbausteine/erp
<p>Microsoft Dynamics NAV als Standardsoftware f&uuml;r ERP-Systeme</p>
<p>
<p>Microsoft Dynamics NAV bietet im Bereich des Supply Chain Managements:</p>
<ul>
<li>
<p>Genehmigungsprozesse inklusive Workflows</p>
</li>
<li>
<p>Verwaltung von Lager- und Bestandsdaten</p>
</li>
<li>
<p>Analyse von Kundenbedarf</p>
</li>
<li>
<p>Effektive Zusammenarbeit mit Partnern</p>
</li>
<li>
<p>Steuerung der Lieferkette</p>
</li>
</ul>
<p>
http://www.synalis.de/loesungsbausteine/erp
<p>syncster</p>
<p><strong>Durchg&auml;ngiger Prozess und einheitliche Daten<strong><br /></strong></strong></p>
<p><strong>"Und wenn wir in der Lage sind, alle Ansichten gleicherma&szlig;en zu betrachten, werden wir vielleicht f&auml;hig, uns auf kreative Weise in eine neue Richtung zu bewegen."</strong><br /><em>David Bohm, amerikanischer Quantenphysiker</em></p>
<p>In modernen Unternehmen werden in der Regel mehrere Anwendungs- und Datenbanksysteme parallel genutzt. Spezielle fachliche Anforderungen und die Notwendigkeit ein hohes Ma&szlig; an Flexibilit&auml;t zu erreichen sind hierf&uuml;r der Grund. Um eine redundante Datenhaltung zu vermeiden, wird in vielen Unternehmen eine Reduzierung der Anwendungssysteme &uuml;berpr&uuml;ft und durchgef&uuml;hrt. Allerdings zeigt die Praxis, dass dies nur bedingt m&ouml;glich ist. In diesem Fall wird eine Integration der eingesetzten Anwendungen und Datenbanken angestrebt.</p>
<p><strong>Identische, konsistente Daten und durchg&auml;ngiger Prozess</strong></p>
<p>Nach unserer Erfahrung zeigt sich jedoch, dass selbst beim Einsatz herk&ouml;mmlicher Integrationswerkzeuge &ndash; trotz sorgf&auml;ltig geplanter Schnittstellenkonzepte &ndash; die Datenbest&auml;nde der verschiedenen Systeme zum Teil &sbquo;getrennte Wege gehen'. Die Ursache hierf&uuml;r liegt bei den herk&ouml;mmlichen nachrichten-orientierten Integrationswerkzeugen oftmals bereits in deren Funktionsweise.</p>
<p>Dieser Umstand veranlasste das synalis-Team ein neues, noch besseres und anwenderfreundlicheres Werkzeug zu entwickeln. Das Ergebnis ist eine Plattform mit dem Namen&nbsp;<a href="http://synalis.de/images/downloads/synalis_syncster_datenblatt_web.pdf" target="_blank">syncster</a>, welche architekturbedingt die Konsistenz der mit diesem Programm verbundenen Datensysteme sicherstellt.</p>
<p>syncster wurde bereits zum zweiten Mal im Bereich Innovationspreis IT - Systemmanagement als Best of-L&ouml;sung 2013 der Initiative Mittelstand ausgezeichnet.</p>
<p>
http://synalis.de/loesungsbausteine/integration
<p>Microsoft Dynamics NAV als Standardsoftware f&uuml;r ERP-Systeme
<p>In Zeiten steigender Rohstoff- und Energiepreise kommt optimalen Beschaffungsprozessen und effizienter Disposition besondere Beachtung zu. Im Beschaffungsmanagement sollen die Mitarbeiter durch intelligente IT-Unterst&uuml;tzung Beschaffungsprozesse durchg&auml;ngig steuern und &uuml;berwachen k&ouml;nnen und damit die Prozesse insgesamt beschleunigen. Der integrierte Ansatz von Microsoft Dynamics NAV unterst&uuml;tzt sie z.B. von der parametergesteuerten Planungsfunktionalit&auml;t bis zur Wareneingangsbuchung und Lieferantenbewertung.</p>
<p>&nbsp;</p>
<p>
http://www.synalis.de/loesungsbausteine/erp
<p>IT-Architektur-Analyse</p>
<p><strong>Das Fundament, auf das Sie aufbauen k&ouml;nnen</strong></p>
<p><strong>"Man kann nicht in die Zukunft schauen, aber man kann den Grund f&uuml;r etwas Zuk&uuml;nftiges legen - denn Zukunft kann man bauen."</strong><br /><em>Antoine de Saint-Exup&eacute;ry</em></p>
<p>In einer Zeit in der immer schneller neue Herausforderungen auf Unternehmen zukommen und Gesch&auml;ftsmodelle auf IT-L&ouml;sungen basieren, stellt sich die Frage, welche Auswirkung diese Tatsache auf die IT-Strategie hat und ob sie unabh&auml;ngig von der Unternehmensstrategie festgelegt werden kann.</p>
<p>Fest steht, dass die Informationstechnologie in den Unternehmen nicht nur als Produktions- und Kostenfaktor zu sehen ist. Sp&auml;testens seit Online-Banking, Online-Handel und Social Media Plattformen ist klar, dass die IT in einigen Unternehmen diese neuen Gesch&auml;ftsmodelle erst erm&ouml;glicht hat und somit zum Werttreiber geworden ist. Besonders innovative Unternehmen stellen mittlerweile &Uuml;berlegungen an, wie sie ihre IT so einsetzen k&ouml;nnen, dass sie vom Kostenfaktor zum Einnahmefaktor wird.</p>
<p>Doch auch wenn die IT "nur" unterst&uuml;tzende Funktion in einem Unternehmen hat, sollte sie so mit den Unternehmensprozessen verzahnt sein, dass sie zu Effizienz und Stabilit&auml;t f&uuml;hrt.</p>
<p><strong>Enge Verzahnung von Unternehmensstrategie und IT-Strategie</strong></p>
<p>So oder so wird bei intensiver Betrachtung deutlich, dass zwar die Unternehmensstrategie die F&uuml;hrung &uuml;bernimmt, bei der Erstellung jedoch die IT-strategischen Aspekte bereits Einfluss finden sollten.</p>
<p>synalis ber&auml;t bei der Entwicklung einer IT-Strategie, die voll und ganz auf Ihre Unternehmensstrategie abgestimmt ist. Dazu setzen wir die Kernelemente der IT-Strategie, wie beispielsweise Anwendungen, Infrastruktur und Integration, in Bezug zu den Kernelementen Ihrer Unternehmensstrategie, wie z.B. Standortpolitik, zuk&uuml;nftige Ausrichtung und Kundenbetrachtung. So tragen wir dazu bei, dass Sie den Grund f&uuml;r den Bau Ihrer Unternehmenszukunft legen.</p>
<p>Aus der Unternehmensstrategie leitet sich die Unternehmensarchitektur ab und aus der dazu passenden IT-Strategie entwickeln wir f&uuml;r Sie eine entsprechende&nbsp;<a href="http://synalis.de/it-architektur/architektur-entwicklung" target="_blank">IT-Architektur.</a></p>
<p>
http://synalis.de/it-architektur/architektur-entwicklung
<ul>
<li>Microsoft SQL-Server</li>
<li>Microsoft Office</li>
<li>Dynamics NAV als Standardsoftware f&uuml;r ERP-Systeme</li>
</ul>
<p>
<p>Zur &Uuml;berwachung und Analyse von Finanz-, Betriebs-, Kunden- und Personalinformationen im gesamten Unternehmen bieten wir Unterst&uuml;tzung auf Basis der vorgenannten Produkte an.&nbsp; Dank dieser engen Integration und der bew&auml;hrten Funktionen sowie der Skalierbarkeit der SQL Server Plattform k&ouml;nnen Sie sich bei der organisationsweiten Bereitstellung erfolgsentscheidender Informationen auf Microsoft Business Intelligence verlassen.</p>
<p>&nbsp;</p>
<p>Die Funktionen f&uuml;r Business Intelligence, Analysen und Reporting von Microsoft Dynamics ERP helfen Unternehmen jeder Gr&ouml;&szlig;e dabei, Trends fr&uuml;hzeitig zu erkennen, mehr Transparenz zu schaffen und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Zudem k&ouml;nnen sich Ihre Mitarbeiter mithilfe dieser Features leichter untereinander vernetzen und ihre Aufgaben effektiver erledigen.</p>
<p>&nbsp;</p>
<p>Mit den personalisierten Dashboards und den vordefinierten Berichten in den ERP-L&ouml;sungen von Microsoft Dynamics behalten Sie jederzeit den &Uuml;berblick &uuml;ber die Situation Ihres Unternehmens und Ihres Marktumfelds. Machen Sie sich diese Erkenntnisse zunutze, um die richtigen Ma&szlig;nahmen zu ergreifen, mit denen Sie Ihre Wettbewerbsf&auml;higkeit st&auml;rken.</p>
<p>
http://www.synalis.de/loesungsbausteine/infrastruktur

loading ...