profile cover
Premium Profil
logo

Kerkhoff Consulting GmbH

„Ihre Ergebnisverbesserung ist unsere Leidenschaft.“ Unternehmensberatung für Einkauf & Supply Chain Management – gemeinsam gestalten wir nachhaltige Wertschöpfungsketten Seit über 23 Jahren begeistern wir unsere Kunden im Mittelstand mit individuellen Lösungen, die wir gemeinsam umsetzen. Als die Experten im Einkauf steigern wir durch Optimierungen entlang der Wertschöpfungskette nachhaltig das Ergebnis unserer Kunden. Kerkhoff steht dafür, die MitarbeiterInnen und Prozesse der Kunden auf die Anforderungen von morgen vorzubereiten und auf diesem Weg zu begleiten.

Kontakt

Kerkhoff Consulting GmbH

Elisabethstraße 5
40217 Düsseldorf, Deutschland

Ansprechpartner

UBER UNS

Unser Team
Zertifizierungen Referenzen

Details

Geschäftsleitung / Vorstand

Gerd Kerkhoff, Dr. Thorsten Schmidt, Dr. Ralph Kudla

UST-ID

DE812623479

Niederlassungen

Ansprechpartner unter www.kerkhoff-consulting.com

Gründungsjahr

1999

Referenzen

Kundenstimmen

Beratungsprojekte zu Einkauf und Supply Chain Management sind unsere Passion!

Mehr als 23 Jahre Beratungsexpertise und mehr als 1.000 Projekte für den Mittelstand unterstreichen die branchenübergreifende Expertise – fachlich wie menschlich.

"Berater im Blaumann", die anpacken und organisationsverträglich agieren.

Zertifizierungen

Wofür wir stehen

9 x Top Consultant
9 x Beste Berater
6 x Hidden Champion
4 x Best of Consulting
 
Kerkhoff Consulting ist der vielfach prämierte Qualitätsführer der Beratungsunternehmen für Einkauf & Supply Chain Management.

Kerkhoff Consulting wurde von 2014 bis 2022 jedes Jahr als „Beste Berater“ in der Kategorie Supply Chain Management durch das Magazin brand eins bewertet. Die Bewertung, wer zu dem ausgezeichneten Kreis gehört, erfolgt durch Kunden und Beraterkollegen.

„Besonders geeignet für den Mittelstand“ ist das Fazit der Auszeichnung als „Top Consultant“ des Medienpartners manager magazin. Diese Auszeichnung steht für Kompetenz, Professionalität und Kundenorientierung. Seit 2013 konnte Kerkhoff Consulting sich hier jedes Jahr erfolgreich behaupten.

Bereits seit 2009 und nun zum sechsten Mal in Folge, hat Kerkhoff Consulting an allen Beraterbenchmarks der Fachzeitschrift Capital teilnehmen dürfen. Für die Teilnahme kann sich eine Unternehmensberatung nicht bewerben, sondern wird durch eine Vorqualifikation nominiert; also ein Beraterwettbewerb, der den Berater in seiner Spezialdisziplin durch Kundenbewertungen mit den großen Unternehmensberatungen vergleicht. Der Hidden Champion muss im Rahmen einer umfassenden Leistungsprüfung besser abschneiden als die „Champions“ McKinsey, BCG und Bain & Company. Ist seine Beratungsleistung besser bewertet, erhält die
Unternehmensberatung das Prädikat „Hidden Champion des Beratungsmarktes".

Die Wirtschaftswoche hat Kerkhoff Consulting in den Jahren 2017, 2013, 2011 und 2010 den Preis „Best of Consulting“ in der Kategorie Supply Chain Management verliehen.

Alle Auszeichnungen verbindet, dass diese für herausragende Beratungsleistungen stehen, die durch Kunden bewertet werden. Die Kontinuität der Auszeichnungen ist zugleich Ansporn für die stetige Verbesserung als zuverlässige und innovative Unternehmensberatung mit Mehrwert für Einkauf, Beschaffung und Supply Chain Management.

Profil
Galerie
  • First slide
  • First slide
  • First slide

Einkaufsberatung/ Beschaffungsoptimierung
"Einkaufsberater, Beschaffungsoptimierer, Einkaufsexperten oder verlängerte Werkbank – nennen Sie uns wie Sie mögen, aber lassen Sie uns gemeinsam etwas erreichen!"

Das Einkaufsmanagement schafft die notwendigen Grundlagen für eine konditionelle Verbesserung und die Steigerung Ihres Unternehmensergebnisses. Im Fokus steht die Optimierung der Einkaufsorganisation bei gleichzeitiger Sicherung von Verfügbarkeiten. Organisation und Prozesse werden zur Zielerreichung des optimalen Ergebnisses, wenn notwendig, angepasst.
Wir kommen gerne mit Ihnen ins Gespräch ...

Supply Chain Management (SCM)
Wir steigern Ihre Fähigkeiten, um zunehmend komplexere Lieferketten effizient zu managen. Hierzu optimieren wir Ihr Produktions- und Logistik-Netzwerk, Ihre SCM-Organisation und Planungsprozesse.

Darüber hinaus reduzieren wir unnötige Komplexitätskosten durch die Optimierung Ihres Produktportfolios und Product Life Cycle Managements. Dies verschafft Ihnen wesentliche Wettbewerbsvorteile in Bezug auf Kosten, Liquidität und Investitionen.
Lassen Sie uns ins Gespräch kommen ...

Cost Engineering
Wir analysieren die Herstellkosten Ihrer Lieferanten und/oder Ihrer Produkte im Vergleich zum Wettbewerb. Ansatzpunkt ist ein gezieltes Cost Engineering zur Verhandlungsunterstützung im Einkauf oder für Produktinnovationen.

Die Welt unseres Leistungsangebots ist schnell erklärt. Wir ermitteln Kostentreiber, schaffen Kostentransparenz und machen Ihre Bestandprodukte fitter für den Markt.

Produzierende Unternehmen schätzen uns für:

  • eine agile Mannschaft aus Produkt-, Konstruktions- und Fertigungsexperten
  • 30 erprobte Methoden und Verfahren
  • eine selbst entwickelte Software
  • jede Menge Know-how aus über 22 Jahren
  • eine gesunde Prise Hemdsärmeligkeit und Bodenständigkeit

Wir sind Experten für die kostenorientierte Produktentwicklung, die den Nutzen für die Endverbraucher bewertet. Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir an der Optimierung der Herstellkosten. Wir bewerten Produktionsmaterialien, Produktionsprozesse sowie das Produktdesign und die eingesetzte Technologie – grundsätzlich in enger Verzahnung mit den Disziplinen Vertrieb, Produktmanagement, Konstruktion, Einkauf, Produktion und Qualitätswesen.

Automatisierung & Digitalisierung
Die Effizienzsteigerung durch Automatisierung und Digitalisierung relevanter transaktionaler, taktischer und strategischer Prozesse ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für einen zukunftsfähigen Einkauf.

Von Spend Management bis index-basiertem Benchmarking mit der innovativen Kerkhoff Costing Cloud, wir unterstützen Sie bei Ihrer digitalen Transformation, kennen Ihre Herausforderungen und liefern pragmatische Lösungen.
Lassen Sie uns ins Gespräch kommen ...

Systematische Verhandlungsführung
Wir begleiten Sie bei der Vorbereitung und Durchführung Ihrer wichtigsten Verhandlungen in Einkauf und Vertrieb. Unsere praxisbewährten und wissenschaftlich fundierten Methoden aus Spieltheorie, Mechanism Design, Auktions- und Verhandlungstheorie sowie Behavioral Economics und Psychologie liefern Ihnen den entscheidenden Vorteil. Damit drehen Sie schwierige Verhandlungssituationen in Verkäufermärkten, Kartellen und Monopolen, maximieren den Lieferantenwettbewerb und Ihre Erlöse.

Wir unterstützen Sie durch praxisbewährte und wissenschaftlich fundierte Methoden aus Spieltheorie, Mechanism Design, Auktions- und Verhandlungstheorie sowie Behavioral Economics – die gesamte Klaviatur der Verhaltenspsychologie für Ihre wirtschaftlichen Interessen.

Software zur Kostenkalkulation
Die Kerkhoff Cost-Analysis-Software wird in der internationalen Industrie als Lizenzprodukt eingesetzt. Die bestehenden Datenbanken und Preisindizes sind Teil des Angebotes der Kerkhoff Software und dienen als Basis für das Beratungsprodukt Procurement 4.0.

Mit Software für die Kostenkalkulation erhalten Einkäufer, Konstrukteure, Controller oder Wertanalysten Transparenz über tatsächliche Herstellungskosten. Materialeinzelkosten, Fertigungseinzelkosten, Sondereinzelkosten der Fertigung sowie Materialgemeinkosten, Fertigungsgemeinkosten und der fertigungsbezogene Werteverzehr fließt in die Kalkulation ein.

Personalvermittlung
Kernprodukt der Kerkhoff Experts ist die Vermittlung von Mitarbeitern und Führungskräften aus dem Bereich Einkauf / Supply Chain Management. Die Vermittlung erfolgt sowohl interimistisch als auch in Festanstellung.

Immer dann, wenn Kunden Ressourcen für einen schnellen, kurzfristigen und befristeten oder unbefristeten Zeitraum benötigen, vermitteln wir passende Manager und Experten mit hoher Umsetzungs- und Führungsstärke. Wir haben Zugang zu Spezialisten aus den Unternehmensbereichen Einkauf, Supply Chain Management, Logistik, Produktion sowie Finanzen, Controlling und General Management.

Als Teil der Kerkhoff Group, mit ausgezeichneten Referenzen und einem umfassenden Leistungsportfolio, wissen wir wie Unternehmen ticken, Märkte reagieren und Abläufe funktionieren. Unsere langjährige Erfahrung versetzt uns in die Lage, Ihnen schnell und effizient Ihren Experten zu präsentieren. 

Business
Branchen - Fokus

Kerkhoff Consulting arbeitet branchenübergreifend. Zu den Kunden zählen sowohl mittelständische Unternehmen und Großkonzerne als auch Einrichtungen der öffentlichen Hand.

Referenzen

Kundenstimmen

Beratungsprojekte zu Einkauf und Supply Chain Management sind unsere Passion!

Mehr als 23 Jahre Beratungsexpertise und mehr als 1.000 Projekte für den Mittelstand unterstreichen die branchenübergreifende Expertise – fachlich wie menschlich.

"Berater im Blaumann", die anpacken und organisationsverträglich agieren.

Video

Kerkhoff Consulting GmbH - Optimierung indirekter Kosten

Optimierung indirekter Kosten
In der Summe machen diese Kosten in der Industrie bis zu 20 % der Gesamtkosten aus.

Kerkhoff Consulting GmbH - Kalkulation Produktkosten

Kalkulation Produktkosten
Dabei eliminieren wir Kostentreiber und erarbeiten Lösungen.

Kerkhoff Consulting GmbH - Procurement 4.0

Procurement 4.0
Transparenz über die Preise aller Warengruppen herstellen und Big Data den Schrecken nehmen.

Kerkhoff Consulting GmbH - Lean Management

Lean Management
Heute die Herausforderungen von morgen sehen und bewältigen.

Produkte/Services/Angebote
Produkte/Services

Bücher

product

BücherGerd Kerkhoff und seine Berater veröffentlichen Monografien zu den Themen Einkauf, Beschaffung und Supply-Chain-Management, die in den renommierten Verlagen Wiley und Springer erschienen sind.

Lies mehr… Anfragen

Cost Engineering

product

Cost Engineering "Wir optimieren die Herstellkosten Ihrer Produkte unter Berücksichtigung aktueller und zukünftiger Kundenbedürfnisse. Yes we can!" Produkt-Doktor, Technikversteher, Kostenoptimierer, Rendite-Verbesserer... Unsere Kunden haben uns schon viele kreative Namen gegeben. Um sie fit für ihr Wettbewerbsumfeld zu machen, durchleuchten und analysieren wir ihre Produkte entlang der Wertschöpfungskette und hinterfragen sämtliche Kosten.Die Welt unseres Leistungsangebots ist schnell erklärt. Wir ermitteln Kostentreiber, schaffen Kostentransparenz und machen Ihre Bestandprodukte fitter für den Markt. Produzierende Unternehmen schätzen uns für: eine agile Mannschaft aus Produkt-, Konstruktions- und Fertigungsexperten 30 erprobte Methoden und Verfahren eine selbst entwickelte Software jede Menge Know-how aus über 22 Jahren eine gesunde Prise Hemdsärmeligkeit und Bodenständigkeit  Wir kennen die Welt unserer Kunden ganz genau. Und auch ihre „Schmerzstellen“. Zwei Dinge sind immer knapp: Zeit und Geld. Damit ein Produkt Erfolg hat im Markt, müssen beide Komponenten optimal eingesetzt werden. Wir haben uns der Mission verschrieben, Ihre Profitabilität zu steigern, indem wir jegliche Verschwendung aufspüren und Ihre Produkte zukunftssicher und wettbewerbsfähig gestalten. Wir sind Experten für die kostenorientierte Produktentwicklung, die den Nutzen für die Endverbraucher bewertet. Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir an der Optimierung der Herstellkosten. Wir bewerten Produktionsmaterialien, Produktionsprozesse sowie das Produktdesign und die eingesetzte Technologie – grundsätzlich in enger Verzahnung mit den Disziplinen Vertrieb, Produktmanagement, Konstruktion, Einkauf, Produktion und Qualitätswesen. Herstellkostenoptimierung für Produkte in SeriePotential Ø 11 % Unser Fokus liegt auf der Reduzierung der Herstellkosten zur kurz- und mittelfristigen Verbesserung des Betriebsergebnisses. Um das größtmögliche Potenzial ausschöpfen zu können, arbeiten wir eng mit den Disziplinen Vertrieb, Produktmanagement, Konstruktion/ Entwicklung, Einkauf und Produktion zusammen. Wir gehen dabei in drei Phasen vor: Scoping: Identifikation der Stellhebel mit dem größten Einsparpotenzial. Potenzialanalyse: Maßnahmenentwicklung zur Herstellkostenoptimierung im Hinblick auf Material, Design und den Prozess. Umsetzung: Gemeinsame Umsetzung zur Etablierung in den Fachbereichen Produktmanagement, Konstruktion, Einkauf und Produktion. Kostenorientierte ProduktentwicklungPotential Ø 28 % Wir verbinden die Bedürfnisse Ihrer Kunden mit den Vorgaben der Herstellkosten. Dabei wenden wir Methoden wie Design Thinking, Wertanalyse und DFA an. Den Kundennutzen genau im Blick, ermöglichen wir eine kostenoptimale Gestaltung des Produktes. Durch die konsequente Anwendung des Target Costing stellen wir Transparenz her und schaffen faktenbasierte Entscheidungsgrundlagen für den gesamten Entwicklungsprozess. So haben Sie die Herstellkosten bereits in der Entwicklung im Griff und können nebenbei das Neugelernte in Ihre Standardabläufe integrieren. Additive Manufacturing Das additive Manufacturing hat sich in den letzten Jahren als Technologie zunehmend etabliert. Neben den klassischen Anwendungen im Prototypenbau hält das Verfahren Einzug in den Aftersales, im Werkzeugbau, individualisierte Serienfertigung (Medizintechnik) und in Serienfertigungen kleiner Teile mit Stückzahlen bis 1.000. Für viele unserer Kunden stellt sich die Frage, ob sich die Einführung der Technologie lohnt. Wir bewerten für Ihr Teilespektrum schnell und genau, ob sich im Hinblick auf die Kosten der Neueinführung der 3D-Druck-Technologie eine Umstellung unmittelbar oder strategisch auszahlt. Für die erkannten Potenziale entwickeln wir mit Ihnen maßgeschneiderte Umsetzungskonzepte. Organisationentwicklung Cost Engineering Wir wollen Ihre Produktkosten nachhaltig optimieren und Sie für die Zukunft sattelfest aufstellen. Dabei gehen wir systematisch vor und betrachten auch das Zusammenspiel und die Verzahnung Ihrer einzelnen Organisationen - Vertrieb, Produktmanagement, Konstruktion/Entwicklung, Einkauf und Produktion. Wir bauen das notwendige Know-how in Ihrem Unternehmen aus und befähigen Sie zum selbstständigen Handeln mit neugewonnenem Wissen - durch Fachexperten, Methoden- und Technologiespezialisten. Unterstützt wird die Organisationsentwicklung durch unsere Kompetenzschule, in der das notwendige Know-how über alle Bereiche aufgebaut wird. Hier schlüpfen wir in die Rolle eines Coaches und schulen gezielt alle erforderlichen Skills und Methoden.

Lies mehr… Anfragen

Software für die Kostenkalkulation:

product

Software für die KostenkalkulationTransparenz als Grundlage fundierter Management-entscheidungen Mit Software für die Kostenkalkulation erhalten Einkäufer, Konstrukteure, Controller oder Wertanalysten Transparenz über tatsächliche Herstellungskosten. Materialeinzelkosten, Fertigungseinzelkosten, Sondereinzelkosten der Fertigung sowie Materialgemeinkosten, Fertigungsgemeinkosten und der fertigungsbezogene Werteverzehr fließt in die Kalkulation ein. Kerkhoff Software bietet intelligente Produkte und Leistungen rund um die Kostenkalkulation und Benchmarkdaten. Die Anwendungs-Tools gestalten die Arbeit unserer Kunden und Berater effizienter und liefern – unter Einbeziehung externer Marktdaten – exakte Berechnungen. Unsere Software-Produkte werden im permanenten Einsatz durch die Kerkhoff-Berater intensiv auf ihre Alltagstauglichkeit hin geprüft und fortlaufend verbessert. Damit gewährleisten wir, dass unsere Produkte performant und aktuell sind, die sich stetig verändernden Anforderungen erfüllen und unseren Kunden genau die Leistung bieten, die sie sich wünschen. Dazu tragen zudem auch Entwicklungspartnerschaften mit unseren Kunden bei. In vertrauensvoller Zusammenarbeit entstehen erfolgreiche Lösungen für individuelle Anforderungen, die anschließend allen Kunden zur Verfügung gestellt werden. Unser Anspruch ist es, unseren Kunden und Partnern Dienstleistungen und Produkte zu bieten, die sie erfolgreicher sein lassen. Bei Interesse an weitergehenden Informationen zu unseren Leistungen oder an einer Entwicklungspartnerschaft freuen wir uns jederzeit über Ihre Kontaktaufnahme. Software für die Produktkostenkalkulation -  Entwicklung von Preisindizes und Benchmark-Daten zu KostenentwicklungenGanz gleich, ob für Einkäufer, Konstrukteure, Controller oder Wertanalysten - wir verstehen uns nicht einfach als „Toolbox"-Anbieter, sondern als themenbezogene und fachorientierte Berater für genau die Problemstellungen, denen sich ein Unternehmen im täglichen Wettbewerb stellen muss. Selbstverständlich haben wir einen software-, ideen- und technologiebasierten Fokus. Doch auch die beste Software oder Idee will zunächst verstanden, schlüssig und sinnvoll integriert und als passend für die Problemstellung beurteilt sein, bevor Akzeptanz für sie entstehen kann. Daher ist es uns wichtig, nicht nur standardisierte Produkte anzubieten, sondern Leistungen, die den Kern der jeweiligen Aufgabe treffen - seien es eine Anpassung der Software, eine Neuentwicklung, Schulungsmaßnahmen oder schlicht eine technische Beratung. ProduktkostenkalkulationDas Kalkulieren von Kaufteilen, die Analyse eigengefertigter Produkte oder die konstruktions- und planungsgetriebene Produktkostenkalkulation - diese Instrumente werden längst nicht mehr nur im Automotive-Sektor genutzt. Vielmehr sind mittlere und große mittelständische Unternehmen der verschiedensten Branchen an hoher Kostentransparenz interessiert, denn nur so können sie ihre Effizienz maximieren bei zeitgleicher Überprüfung sämtlicher Kosten - der direkten wie der indirekten. ... schneller ÜberblickMithilfe von Kerkhoff Cost Analysis (KCA) entstehen binnen weniger Minuten sogenannte Vorkalkulationen für den schnellen Kostenüberblick. Dabei greift das Programm auf umfangreiche Datenbanken zu, die die nötigen, stets aktuellen Informationen beinhalten.... die Welt ist genugKCA verfügt auch bei der Offline-Kalkulation über das komplette Datenspektrum, wie z. B. zu Materialien, Löhnen, Energie-, Maschinen- und Gemeinkosten. Weltweit regional und branchenspezifisch differenziert, dienen die Daten der schnellen und flexiblen Erstellung von Kalkulationen und Analysen.... im richtigen TaktUm auch in verschiedensten Fertigungsmethoden schnell und effizient die Takt- bzw. Zykluszeit ermitteln zu können, beinhaltet KCA auch sogenannte Taktzeitmodule. Diese Module sind das Ergebnis der engen Zusammenarbeit mit den erfahrenen Ingenieuren von Kerkhoff Cost Engineering und weiteren Entwicklungspartnern. ... für professionellen DurchblickNach der Erstellung der Kalkulation besteht nicht nur Kostentransparenz, sondern es stehen auch weitere Kostenanalysen zur Verfügung. Hierbei gewinnen KCA-Nutzer für ihr Unternehmen den nötigen Durchblick, um Handlungsempfehlungen zu erarbeiten. So erhalten sie beispielsweise Antworten auf folgende Fragen: Welche Region produziert das Bauteil bzw. die Baugruppe am kostengünstigsten? Sind alternative Werkstoffe zu bevorzugen? Gibt es im Produkt Verhandlungsspielraum? Worauf muss bei Preisverhandlungen geachtet werden? Was sind die größten Stellhebel für die maximale Ersparnis? ... Know-how-TransferAuf Wunsch bieten wir unseren Kunden - ausgeführt durch unsere Ingenieure ― Schulungsprogramme für jede Fertigungsmethode, das Meistern von Verhandlungssituationen oder auch Analyseaufgaben im Unternehmen an.PreisindizesDie Software Kerkhoff Costing Cloud bietet eine indexgetriebene Kostenanalyse. Über eine Vielzahl zur Verfügung gestellter Indizes werden Rohstoff-, Halbzeug-, Produkt-, Dienstleistungs- und Branchenkosten analysiert und Preis-/Kostenveränderungen für einen gewünschten Zeitraum ausgewiesen. Die Bedienungsanforderungen sind minimal. Da es sich um eine Cloud-Internet-Applikation handelt, ist keine Installation auf dem Benutzerendgerät erforderlich. Die Mehrbenutzerfähigkeit erlaubt die gemeinsame Nutzung von Analysen. Kosten und ihre Entwicklung im ZeitverlaufDie Kosten vielfältiger Produkte, Dienstleistungen, Rohstoffe, Halbzeuge oder ganzer Branchen im Überblick - inklusive ihrer Veränderung über die Zeit. Entwicklung des „richtigen Kosten-Gefühls“Über historische und prognostizierte Kostenverläufe wird ein korrektes Bild von Kostenentwicklungen und damit ein gutes, treffendes Gespür für sie vermittelt. Zerlegung der ProduktkostenDie Zerlegung der Produktkosten, getrennt nach den verschiedenen Materialien, und die Kopplung mit Kostenindizes liefern Antworten u. a. zu der zentralen Frage: Was durfte, darf, kann und wird das Produkt kosten? Branchen und deren KostenverteilungenDer detaillierte Ausweis branchenabhängiger Kostenverteilungen dient weiteren Analysen, die Antworten erlauben auf Fragen wie z. B.: Liegt die Kostenverteilung eines Lieferanten innerhalb oder außerhalb der Durchschnittswerte? Branchenabhängige KostenentwicklungenLohn-, Produktivitäts-, Energie-, Raum- und Lohnstückkostenveränderungen in einer Branche auf einen Blick - so wird schnell transparent, ob z. B. Lieferantenaussagen zutreffen. Costing BenchmarksIn jeder Kostenanalyse und jeder Kalkulation, wie z. B. bei einem sogenannten Greenfield-Approach (Kosten in simulierter Umgebung) oder einer Global-Sourcing-Betrachtung bilden Benchmark-Daten die Grundlage für hinreichende Genauigkeit. Doch auch bei der Ermittlung von Angebotspreisen, Kaufteilpreisen, konstruktionsbedingten Änderungskosten und entwicklungsbegleitendem Target Costing spielen Daten und deren Qualität eine wichtige Rolle. Wir bieten auf Wunsch diese erforderlichen Benchmark-Datenpakete und zugehörige Aktualisierungen zu den gewünschten Themen. Selbstverständlich werden die erforderlichen Schnittstellen zu den Systemen unserer Kunden geschaffen. Auch wenn eine weitere Datenerhebung/-recherche ― über unser Angebot hinaus ― benötigt wird, sind wir selbstverständlich der richtige Ansprechpartner. Regional differenzierte DatenWeltweit regional differenzierte Daten: Währungskurse, Feiertage, Ferienzeiten, Arbeitsstunden, Überstunden, Stromkosten ...Anwendungsbeispiel: Kalkulationsgrundlage einer Global-Sourcing-Berechnung LohndatenWeltweit regional und branchenspezifisch differenzierte Lohnkosten - aufgeschlüsselt nach Qualifikationsstufen und Tarifzonen.Anwendungsbeispiel: Berechnung der lohnabhängigen Kosten der Fertigung SozialbeitragsdatenWeltweit regional differenzierte Daten: Krankenversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Krankentagegeld, Weihnachtsgeld ...Anwendungsbeispiel: Ermittlung lohnabhängiger Nebenkosten GemeinkostendatenWeltweite regional, branchenspezifisch und umsatzbezogen differenzierte Gemeinkostenfaktoren für alle indirekten Kostenbereiche, wie z. B. Material-, Fertigungs-, Vertriebs-, Verwaltungs-, Entwicklungs-, Logistik-, Raum-, Instandsetzungs- und Versicherungskosten. Anwendungsbeispiel: Ermittlung der Selbstkosten eines Produkts und dessen Herstellkosten MaterialdatenKunststoffe, Stähle, Legierungen - Tausende verschiedener Materialien mit ihren chemischen und physikalischen Eigenschaften, Preis pro Tonne, Kosten der Weiterverarbeitung (Halbzeuge) ...Anwendungsbeispiel: Verifikation von produktabhängigen Materialkosten, Substitutionsempfehlungen, historische Kostenentwicklung MaschinendatenFertigungsmethodenabhängige Daten: Investition, Restwert, AfA, Strombedarf, Stellfläche, abhängige Eigenschaften ...Anwendungsbeispiel: Maschinenstundensatzberechnung, Bewertung von Wertschöpfungsketten PreisentwicklungsdatenHistorische Preisentwicklungen von über 8.500 verschiedenen Commodities. Berechnung von Eigen- oder Fremdkosten unter Einbeziehung von Korrelationen, die es erlaubt, Entwicklungen zu bewerten. Branchenbewertung: branchenspezifische Kostenverteilung und -entwicklung.Anwendungsbeispiel: Preisverhandlungsvorbereitungen, Marktbeobachtungen, Suche nach alternativen Einsatzfaktoren

Lies mehr… Anfragen


Kategorien